Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Deutsche Telekom-Calls mit 129%-Chance bei Kurserholung auf 16,63 Euro - Optionsscheineanalyse


04.07.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine von Citigroup auf die Deutsche Telekom-Aktie (ISIN DE0005557508/ WKN 555750) vor.

Der Kurs der Deutsche Telekom-Aktie sei in der vergangenen Woche wegen des Erscheinens eines zusätzlichen Mitbieters um das US-Mobilfunkunternehmen Sprint ordentlich unter Druck geraten. Mit einem Minus von nahezu 6 Prozent habe die Aktie eine der schlechtesten Kursentwicklungen aller DAX-Werte aufgewiesen.

Laut Chartanalyse von www.godmode-trader.de befinde sich der Aktienkurs nun bereits in der Stabilisierungszone im Bereich von 15,62 bis 15,84 Euro. Halte diese Unterstützung, dann würden die Chancen auf eine kurzfristige Rally auf bis zu 16,63 Euro steigen. Halte die Marke von 15,62 Euro hingegen nicht, dann könnte sich der Abwärtstrend der T-Aktie beschleunigen.


Wer beim Aktienkurs von 15,73 Euro davon ausgehe, dass die Deutsche Telekom-Aktie nach dem Abverkauf der vergangenen Tage nunmehr über Korrekturpotenzial auf bis zu 16,63 Euro verfügen sollte, könnte versuchen, diese Meinung mit Long-Hebelprodukten zu optimieren.

Der Citi-Call-Optionsschein (ISIN DE000CW8UNT3/ WKN CW8UNT) auf die Deutsche Telekom-Aktie mit Basispreis bei 16 Euro, Bewertungstag 11.09.2017, BV 1, sei beim Deutsche Telekom-Aktienkurs von 15,73 Euro mit 0,44 Euro bis 0,46 Euro gehandelt worden. Wenn sich der Kurs der Deutsche Telekom-Aktie im Verlauf des nächsten Monats auf 16,63 Euro erholen könne, dann werde sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,81 Euro (+76 Prozent) befinden.

Der Citi-Open End Turbo-Call (ISIN DE000CX9KB58/ WKN CX9KB5) auf die Deutsche Telekom-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 15,1138 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 15,73 Euro mit 0,65 Euro bis 0,66 Euro taxiert worden. Unter den aktuellen Marktbedingungen bilde dieser Turbo-Call derzeit die Bewegungen des Aktienkurses mit 24facher Hebelwirkung ab. Könne die Deutsche Telekom-Aktie in den nächsten Wochen auf 16,63 Euro ansteigen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,51 Euro (+129 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 03.07.2017) (04.07.2017/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
05.04.2019, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom-Calls mit 96%-Chance bei Kursanstieg auf 15,50 Euro - Optionsscheineanalyse
04.04.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Deutsche Telekom: Zukunftsweisende Wochen - Optionsscheineanalyse
03.04.2019, boerse-daily.de
Deutsche Telekom: Chance von 93 Prozent - Optionsscheineanalyse
20.02.2019, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom-Calls nach Kaufsignal mit 84%-Chance - Optionsscheineanalyse
18.02.2019, boerse-daily.de
Deutsche Telekom Long: 80-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG