Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Deutsche Bank-Calls nach Kaufsignal mit hohen Chancen - Optionsscheineanalyse


17.01.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie der Deutschen Bank (ISIN DE0005140008/ WKN 514000) vor.

Laut dem UBS-KeyInvest TrendRadar sei der Kurs der Deutsche Bank-Aktie am 17.01.2019 aus einem nach oben gerichteten Trendkanal nach oben hin ausgebrochen. Die Kursziele lägen nun bei 8,40 Euro bzw. 8,79 Euro. Ein SL-Limit sollte bei 7,42 Euro platziert werden.

Wenn die Deutsche Bank-Aktie, die derzeit bei 8,05 Euro notiere, im Verlauf der nächsten zwei Wochen auf 8,50 Euro zulegen könne, dann würden Anleger mit Long-Hebelprodukten hohe Erträge erzielen.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GM56JR4/ WKN GM56JR) auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis bei 8,00 Euro, Bewertungstag 15.03.2019, BV 0,1, sei beim Deutsche Bank-Aktienkurs von 8,04 Euro mit 0,056 bis 0,057 Euro gehandelt worden.


Wenn die Deutsche Bank-Aktie in den nächsten zwei Wochen auf 8,50 Euro ansteige, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,071 Euro (+25 Prozent) erhöhen.

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DDU0ZK2/ WKN DDU0ZK) auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 7,644 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 8,04 Euro mit 0,41 bis 0,42 Euro taxiert worden.

Könne der Kurs der Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Wochen auf 8,50 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,85 Euro (+102 Prozent) steigern.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HX6WCA0/ WKN HX6WCA) auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 7,30 Euro, BV 1, sei beim Deutsche Bank-Aktienkurs von 8,04 Euro mit 0,75 bis 0,76 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Deutsche Bank-Aktie auf 8,50 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,20 Euro (+58 Prozent) ansteigen. (17.01.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
20.02.2020, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom: Calls mit neuen Chancen - Optionsscheineanalyse
13.02.2020, ZertifikateJournal
Open End Turbo Call auf Deutsche Bank: Risikobereite Anleger können weiter zugreifen
06.02.2020, DZ BANK
Turbo Long 6,3208 open end auf Deutsche Bank: Bodenbildung? Optionsscheineanalyse
31.01.2020, HebelprodukteReport
Deutsche Bank-Puts mit 144%-Chance bei Korrektur auf 8 Euro - Optionsscheineanalyse
28.01.2020, boerse-daily.de
Deutsche Bank im Vorfeld der Quartalsergebnisse - Inliner mit Chance von 182 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG