Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Tesla-Calls mit 81%-Chance bei Kurserholung auf 350 USD - Optionsscheineanalyse


24.07.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Long-Hebelprodukte auf die Tesla-Aktie (ISIN US88160R1014/ WKN A1CX3T)

Am 27.06.17 sei hier ein Szenario erstellt worden, mit welchen Short-Hebelprodukten Anleger einen Kursrückgang der Tesla-Aktie auf 350 USD optimieren könnten. Damals habe die Aktie des Elektroauto-Herstellers noch bei 375,01 USD notiert. Mittlerweile hätten sich die bearishen Markterwartungen erfüllt. Am 17.07.17 habe die Talfahrt der Tesla-Aktie im Bereich von 313 USD ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht.


Danach sei der Aktienkurs in eine Seitwärtsbewegung mit freundlicher Tendenz eingetreten, im Zuge derer der Aktienkurs auf sein aktuelles Niveau im Bereich von 327 USD angestiegen sei.

Mit dem im Szenario vorgestellten Turbo-Put hätten Anleger bislang einen Ertrag von 200 Prozent erzielen können. Falls der massive Kursrutsch der traditionell sehr schwankungsfreudigen Tesla-Aktie nun beendet sei und die Aktie in Kürze zumindest wieder den Anstieg auf 350 USD schaffe, dann könnte für risikobereite Anleger die Investition in Long-Hebelprodukte interessant sein.

Der Citi-Call-Optionsschein (ISIN DE000CW97P31/ WKN CW97P3) auf die Tesla-Aktie mit Basispreis bei 325 USD, Bewertungstag 14.09.17, BV 0,1, sei beim Tesla-Aktienkurs von 327,55 USD und dem EUR/USD-Wechselkurs von 1,16 USD mit 2,02 bis 2,10 Euro gehandelt worden. Wenn der Kurs der Tesla-Aktie im Verlauf der nächsten zwei Wochen wieder den Bereich von 350 USD erreiche, dann werde sich der handelbare Preis des Calls, der unter den aktuellen Marktbedingungen ein Omega von 7,33 aufweise, auf etwa 3,05 Euro (+45 Prozent) steigern.

Der Citi-Open End Turbo-Call (ISIN DE000CY626P9/ WKN CY626P) auf die Tesla-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 305,5307 Euro, BV 0,1, sei beim Tesla-Aktienkurs von 327,55 USD mit 2,10 bis 2,12 Euro taxiert worden. Unter den aktuellen Marktbedingungen bilde dieser Turbo-Call die Bewegungen des Aktienkurses mit 12,4facher Hebelwirkung ab. Könne die Tesla-Aktie in den nächsten Wochen wieder auf 350 USD zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 3,83 Euro (+81 Prozent) erhöhen. (24.07.2017/oc/a/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.06.2018, boerse-daily.de
StayLow-Optionsschein auf Tesla: Chance von 265% p.a. - Optionsscheineanalyse
14.06.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Tesla: Haben die Kalifornier endgültig die Kurve gekriegt? Optionsscheineanalyse
10.05.2018, HebelprodukteReport
Tesla-Puts nach Verkaufssignal mit hohen Renditechancen - Optionsscheineanalyse
18.04.2018, HebelprodukteReport
Tesla-Puts mit 119%-Chance bei Kursrückgang auf 250 USD - Optionsscheineanalyse
11.04.2018, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Tesla: Direkter Long-Einstieg mit kleinen Positionen - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG