Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Kaufempfehlung für BMW: 85%-Chance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse


27.03.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von BMW (ISIN DE0005190003/ WKN 519000) vor.

Die BMW-Aktie sei in den vergangenen zwei Wochen zumeist innerhalb einer Bandbreite von 82 bis 84 Euro gehandelt worden. Im Zuge der generell schwachen Markteröffnung habe der Kurs der BMW-Aktie im frühen Handel des 27.03.2017 zeitweise um mehr als ein Prozent auf bis zu 82,50 Euro nachgegeben.

Wenn sich der Kurs der BMW-Aktie, die von der Mehrheit der Analystenhäuser zum "Kauf" oder "Halten" empfohlen werde, in den nächsten Wochen aus der Seitwärtsrange nach oben hin lösen könne, um auf 85 Euro anzusteigen, dann könnte sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen. Die Experten der Deutsche Bank würden die BMW-Aktie sogar mit einem Kursziel von 120 Euro zum Kauf empfehlen.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GD36PV4/ WKN GD36PV) auf die BMW-Aktie mit Basispreis bei 82,50 Euro, Bewertungstag am 16.06.2017, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 82,50 Euro mit 0,303 bis 0,313 Euro gehandelt worden.


Gelinge der BMW-Aktie im Verlauf des nächsten Monats ein Kursanstieg auf 85 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,39 Euro (+25 Prozent) befinden.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PR1T0A4/ WKN PR1T0A) auf den BMW-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 80,1102 Euro, BV 0,1, sei beim BMW-Kurs von 82,50 Euro mit 0,25 bis 0,26 Euro taxiert worden.

Bei einem Anstieg des BMW-Aktie auf 85 Euro werde der Turbo-Call unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter nachgebe, einen inneren Wert von 0,48 Euro (+85 Prozent) erreichen.

Der über einen höheren Sicherheitspuffer verfügende UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UW21CB7/ WKN UW21CB) auf die BMW-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 78,245 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs 82,50 Euro mit 0,44 bis 0,45 Euro gehandelt worden.

Wenn der Kurs der BMW-Aktie in den nächsten Wochen auf 85 Euro ansteige, dann werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,67 Euro (+49 Prozent) ansteigen. (27.03.2017/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
12.01.2018, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf die BMW: Von Rekord zu Rekord - Optionsscheineanalyse
04.01.2018, HebelprodukteReport
BMW-Calls mit 73% Chance bei Erreichen des 12-Monatshochs - Optionsscheineanalyse
07.12.2017, HebelprodukteReport
BMW-Calls mit 61% Chance bei Kursanstieg auf 87,80 Euro - Optionsscheineanalyse
09.11.2017, HebelprodukteReport
BMW-Calls mit 103% Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
26.04.2017, HebelprodukteReport
BMW-Calls mit 131%-Chance bei Kursanstieg auf 91 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG