Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Fresenius Medical Care-Calls mit 114%-Chance bei Rallyfortsetzung - Optionsscheineanalyse


15.06.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die Fresenius Medical Care-Aktie (ISIN DE0005785802/ WKN 578580).

Für Investoren, die in der Fresenius Medical Care-Aktie investiert seien, sei es in den vergangenen Monaten sehr gut gelaufen. Im Vormittagshandel am 13.06.17 habe die Aktie mit 87,40 Euro auf ihrem Allzeithoch notiert. Auch nach dem Kursanstieg würden Analystenhäuser, wie Goldman Sachs, Citigroup oder JP Morgan die Aktie mit Kurszielen von bis zu 106,40 Euro zu Kauf empfehlen.


Wenn die Fresenius Medical Care-Aktie auf ihrem Weg zu den hoch gesteckten Kurszielen innerhalb des nächsten Monats die Marke von 91 Euro erreiche, dann würden die nachfolgend präsentierten Long-Hebelprodukte für hohe Erträge sorgen.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PR6CM78/ WKN PR6CM7) auf die Fresenius Medical Care-Aktie mit Basispreis bei 88 Euro, Bewertungstag 18.08.17, BV 0,1, sei beim Fresenius Medical Care-Aktienkurs von 87,40 Euro mit 0,22 bis 0,23 Euro gehandelt worden. Wenn sich der Kurs der Fresenius Medical Care-Aktie im nächsten Monat auf 91 Euro steigere, dann werde sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,37 Euro (+61 Prozent) befinden.

Der Commerzbank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000CV10BJ5/ WKN CV10BJ) auf die Fresenius Medical Care-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 85,14 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 87,40 Euro mit 0,26 bis 0,27 Euro taxiert worden. Könne der Kurs der Fresenius Medical Care-Aktie in den nächsten Wochen auf 91 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,58 Euro (+114 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF2JA06/ WKN MF2JA0) auf die Fresenius Medical Care-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 80,06 Euro, BV 0,1, sei beim Fresenius Medical Care-Aktienkurs von 87,40 Euro mit 0,76 bis 0,78 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Fresenius Medical Care-Aktie auf 91 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,99 Euro (+27 Prozent) ansteigen. (Ausgabe vom 13.06.2017) (15.06.2017/oc/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
09.10.2018, boerse-daily.de
Seitwärts Optionsschein auf Fresenius Medical Care: 142 Prozent p.a. in fünf Wochen - Optionsscheineanalyse
04.10.2018, HebelprodukteReport
Fresenius Medical Care-Calls mit 60%-Chance bei Kuranstieg auf 95 Euro - Optionsscheineanalyse
01.10.2018, boerse-daily.de
Turbo Long auf Fresenius Medical Care: 100-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
31.08.2018, HebelprodukteReport
Fresenius Medical Care-Calls mit 64%-Chance bei Kurserholung auf 90 EUR - Optionsscheineanalyse
22.08.2018, boerse-daily.de
Mini Future Long auf Fresenius Medical Care: Chance von 101 Prozent - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG