Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Covestro-Calls mit 108%-Chance bei Kursanstieg auf 85 Euro - Optionsscheineanalyse


18.04.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe Derivate auf die Aktie von Covestro (ISIN DE0006062144/ WKN 606214) vor.

Nach ihrer Aufnahme in den DAX am 19.03.2018 und der positiven Kursentwicklung der ersten Tage als neues DAX-Mitglied sei der Kurs der Covestro-Aktie zusehends unter Druck geraten. Nach dem Dividendenabschlag am vergangenen Freitag von 2,20 Euro sei die Aktie im frühen Handel des 16.04.2018 im Bereich von 79 Euro gehandelt worden. Halte die Marke von 76,78 Euro, dann könnte die Covestro-Aktie - laut Analyse von www.godmode-trader.de - Erholungspotenzial auf bis zu 90 Euro aufbauen.

Mit Long-Hebelprodukten würden Anleger bereits dann zu überproportional hohen Erträgen gelangen, wenn die Aktie den nächsten Wochen auf dem Weg zu diesem Kursziel zumindest wieder auf 85 Euro ansteige.


Der UBS-Call-Optionsschein (ISIN CH0371393858/ WKN UW9TZS) auf die Covestro-Aktie mit Basispreis bei 80 Euro, Bewertungstag 11.06.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 78,95 Euro mit 0,32 bis 0,33 Euro gehandelt worden. Lege der Kurs der Covestro-Aktie in spätestens einem Monat auf 85 Euro zu, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,60 Euro (+82 Prozent) steigern.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PP1Z067/ WKN PP1Z06) auf die Covestro-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 74,1699 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 78,95 Euro mit 0,51 bis 0,52 Euro taxiert worden. Gelinge der Covestro-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf 85 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,08 Euro (+108 Prozent) erhöhen.

Mit Faktor-Zertifikaten könnten Anleger mit täglich angepasster Hebelwirkung an den Kursänderungen der Covestro-Aktie partizipieren. Während das Morgan Stanley Faktor-Long-Zertifikat (ISIN DE000MF1GF39/ WKN MF1GF3) die Kursbewegungen der Covestro-Aktie mit dreifacher Hebelwirkung abbilde, ermögliche das Morgan Stanley-Faktor-Long-Zertifikat (ISIN DE000MF1GF54/ WKN MF1GF5) die Beteiligung an Kursschwankungen der Aktie sogar mit fünffachem Hebel. (Ausgabe vom 16.04.2018) (18.04.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
28.06.2018, HebelprodukteReport
Covestro-Calls mit 85%-Chance bei Kurserholung auf 76 EUR - Optionsscheineanalyse
13.06.2018, boerse-daily.de
MINI-Future Long auf Covestro: Chance von 115 Prozent - Optionsscheineanalyse
04.05.2018, HebelprodukteReport
Covestro-Puts mit 111%-Chance bei Kursrückgang auf 69,14 EUR - Optionsscheineanalyse
13.04.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Covestro: Bereitmachen für etwas Gegenwind? Optionsscheineanalyse
09.03.2018, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Covestro: Aufstieg in die 1. Liga - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG