Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Henkel-Calls mit 71%-Chance bei Kurskorrektur auf 87 Euro - Optionsscheineanalyse


25.01.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Henkel-Vorzugsaktie (ISIN DE0006048432/ WKN 604843) vor.

Die Ankündigung des Konsumgüterkonzerns Henkel, ab 2019 jährlich 300 Millionen Euro aufwenden zu wollen, um die Wachstumschancen und den Konsumentengeschäften auszuschöpfen und die digitale Transformation zu beschleunigen, sowie unter den Expertenerwartungen liegende Geschäftszahlen und Zukunftsaussichten hätten den Kurs der Henkel-Aktie am 21.01.2019 auf Schlusskursbasis mit knapp 10 Prozent ins Minus befördert. Auch in den darauf folgenden Handelstagen habe sich der Preisverfall der Aktie, die noch vor einer Woche bei 97 Euro gehandelt worden sei, auf bis zu 83 Euro fortgesetzt.

Für Anleger mit sehr hoher Risikobereitschaft und der Markteinschätzung, dass die Henkel-Aktie in den nächsten Tagen - wenn auch nur kurzfristig - nach oben korrigieren werde, könnte nun ein günstiger Zeitpunkt für eine Investition in Long-Hebelprodukte gekommen sein.


Der Commerzbank-Call-Optionsschein (ISIN DE000CU0F4M0/ WKN CU0F4M) auf die Henkel-Aktie mit Basispreis bei 83 Euro, Bewertungstag 15.03.2019, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 84,22 Euro mit 0,33 bis 0,34 Euro gehandelt worden. Könne sich der Kurs der Henkel-Aktie in spätestens einer Woche wieder auf 87 Euro erholen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,51 Euro (+50 Prozent) befinden.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF45FU1/ WKN MF45FU) auf die Henkel-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 81,20 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 84,22 Euro mit 0,33 bis 0,34 Euro taxiert worden. Bei einem Kursanstieg der Henkel-Aktie auf 87 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,58 Euro (+71 Prozent) steigern.

Der HypoVereinsbank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HY52GU6/ WKN HY52GU) auf die Henkel-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 78,39 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 84,22 Euro mit 0,62 bis 0,63 Euro quotiert worden. Beim Aktienkurs von 87 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,86 Euro (+37 Prozent) erhöhen. (25.01.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
29.11.2019, boerse-daily.de
Call auf Henkel: 44 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse
14.11.2019, HebelprodukteReport
Henkel-Calls mit 111%-Chance bei Kursanstieg auf 98 Euro - Optionsscheineanalyse
08.10.2019, boerse-daily.de
Stay High-Optionsschein auf Henkel: Chance von 41,5 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
04.10.2019, HebelprodukteReport
Henkel-Calls mit 102%-Chance bei Kursanstieg auf 95 Euro - Optionsscheineanalyse
08.08.2019, HebelprodukteReport
Henkel-Calls mit 68%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG