Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Allianz-Calls mit 157%-Chance bei Kursanstieg auf 195 EUR - Optionsscheineanalyse


15.02.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine und ein Mini Future Long-Zertifikat auf die Allianz-Aktie (ISIN DE0008404005/ WKN 840400) vor.

Mit einem Kursanstieg von bis zu 7 Prozent habe sich die Allianz-Aktie in den ersten Wochen des Jahres 2019 durchaus erfreulich entwickelt. Nach der Veröffentlichung der neuesten Quartalszahlen, die ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent und eine Steigerung des Jahresüberschusses um 9,7 Prozent beinhaltet hätten, sei die Aktie wenig bewegt in den neuen Handelstag gestartet. Die Ankündigungen des Versicherungskonzerns, die Dividende auf 9 Euro je Aktie anzuheben und ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von 1,5 Milliarden Euro zu starten, könnten den Aktienkurs durchwegs weiter unterstützen.

Könne die Allianz-Aktie, die in den neuesten Analysen von der Mehrheit der Experten mit Kurszielen von bis zu 220 Euro zum Kauf empfohlen werde, in den nächsten Wochen zumindest wieder auf 195 Euro zulegen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Renditechancen eröffnen.

Der UBS-Call-Optionsschein (ISIN CH0410209891/ WKN UV6GJ4) auf die Allianz-Aktie mit Basispreis bei 190 Euro, Bewertungstag am 13.05.2019, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 185,12 Euro mit 0,34 bis 0,35 Euro gehandelt worden.


Lege der Kurs der Allianz-Aktie im nächsten Monat auf 195 Euro zu, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,73 Euro (+109 Prozent) steigern.

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DDU2AA2/ WKN DDU2AA) auf die Allianz-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 1179,5285 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 185,12 Euro mit 0,59 bis 0,60 Euro taxiert worden.

Gelinge der Allianz-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 195 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,54 Euro (+157 Prozent) erhöhen.

Das Goldman Sachs-Mini Future Long-Zertifikat (ISIN DE000GA2KCS4/ WKN GA2KCS) auf die Allianz-Aktie mit Basispreis bei 169,0602 Euro, KO-Marke bei 174,00 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 185,12 Euro mit 1,59 bis 1,64 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Allianz-Aktie auf 195 Euro werde der innere Wert des Mini Long-Zertifikates auf 2,59 Euro (+58 Prozent) ansteigen. (15.02.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
16.05.2019, ZertifikateReport
Allianz-Calls nach guten Zahlen mit 165%-Chance - Optionsscheineanalyse
12.04.2019, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit 127%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
14.03.2019, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit 125%-Chance bei Erreichen des Allzeithochs - Optionsscheineanalyse
01.03.2019, boerse-daily.de
Call auf Allianz: Wie hoch geht das noch? Optionsscheineanalyse
21.01.2019, boerse-daily.de
Allianz Long: 77-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG