Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Mit SAP-Calls auf eine Kurserholung setzen - Optionsscheineanalyse


30.01.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von SAP (ISIN DE0007164600/ WKN 716460) vor.

Nachdem die SAP-Aktie am 24.01.2020 bei 127 Euro ein Allzeithoch habe verzeichnen können, sei der Aktienkurs wegen des Gewinnrückganges im vierten Quartal 2019 trotz der im Rahmen der Experten liegenden Steigerung des Betriebsergebnisses und der Anhebung des Ausblicks für das Jahr 2020 stark unter Druck geraten. Kurzfristig habe die Aktie am 28.01.2020 sogar unterhalb von 118 Euro notiert.

In den vergangenen zwei Tagen sei die Aktie in zahlreichen Analysen mit Kurszielen von bis zu 157 Euro (RBC Capital Marktes) als kaufens- oder zumindest haltenswert eingestuft worden. Risikobereite Anleger, die der Aktie auf dem ermäßigten Niveau in den nächsten Wochen zumindest wieder einen Anstieg auf das am 24.01.2020 erreichte Allzeithoch zutrauen würden, könnten eine Investition in Long-Hebelprodukte ins Auge fassen.


Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein (ISIN DE000MC6ABT6/ WKN MC6ABT) auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 120 Euro, Bewertungstag 17.04.2020, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 118,64 Euro mit 0,35 bis 0,36 Euro gehandelt worden. Könne die SAP-Aktie in spätestens einem Monat wieder auf 127 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,79 Euro (+119 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX43XK6/ WKN PX43XK) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 112,0463 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 118,64 Euro mit 0,68 bis 0,69 Euro taxiert worden. Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie auf 130 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,49 Euro (+116 Prozent) steigern.

Der Société Générale-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SR5BWZ6/ WKN SR5BWZ) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 107,126 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 118,64 Euro mit 1,17 bis 1,18 Euro quotiert worden. Beim SAP-Aktienkurs von 127 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,98 Euro (+68 Prozent) befinden. (30.01.2020/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
08.04.2020, HebelprodukteReport
SAP im Erholungsmodus: Aussichtsreiche (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
01.04.2020, boerse-daily.de
Put Turbo-Optionsschein Open End auf SAP: Short-Chance von 64,7 Prozent - Optionsscheineanalyse
20.03.2020, boerse-daily.de
SAP kann weiter entwickeln - Call mit 21 Prozent Chance- Optionsscheineanalyse
04.02.2020, boerse-daily.de
SAP: Solide unterstützt, aber Deckel drauf - Inliner mit Chance von 206% p.a. - Optionsscheineanalyse
21.01.2020, HebelprodukteReport
SAP-Calls nach dem Ausbruch mit hohem Gewinnpotenzial - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG