Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Airbus: Calls mit 92%-Chance bei Kursanstieg auf 145 Euro - Optionsscheineanalyse


12.02.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Airbus (ISIN NL0000235190/ WKN 938914) vor.

Im Gegensatz zur Boeing-Aktie, die ja wegen der bekannten Probleme mit der 737 Max im vergangenen Jahr ziemlich unter Druck gestanden habe, sei es bei der Airbus-Aktie in den vergangenen Monaten wegen gut gefüllter Auftragsbücher sehr gut. Nach einem Kursanstieg von 36 Prozent innerhalb der vergangenen zwölf Monate notiere die Aktie mit derzeit 137,89 Euro nur knapp unterhalb ihres vor kurzer Zeit erreichten Allzeithochs. Würden sich die durchwegs optimistischen Prognosen jener Experte, die die Aktie mit Kurszielen von bis zu 186 Euro (Goldman Sachs) zum Kauf empfehlen würden, erfüllen, dann könnte der Airbus-Aktienkurs noch über beträchtliches Steigerungspotenzial verfügen.

Könne die Aktie ihre langfristige Aufwärtsbewegung in den nächsten Wochen zumindest auf 145 Euro fortsetzen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.


Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GB85037/ WKN GB8503) auf die Airbus-Aktie mit Basispreis bei 140 Euro, Bewertungstag 17.04.2020, BV 0,1, sei beim Airbus-Aktienkurs von 137,89 Euro mit 0,489 bis 0,496 Euro gehandelt worden. Setze die Airbus-Aktie in den nächsten Wochen ihren Höhenflug auf 145 Euro fort, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,74 Euro (+49 Prozent) erhöhen.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UD111S9/ WKN UD111S) auf die Airbus-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 130,782 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 137,89 Euro mit 0,73 bis 0,74 Euro taxiert worden. Steige der Kurs der Airbus-Aktie auf 145 Euro an, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,42 Euro (+92 Prozent) erhöhen.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HZ5D3C8/ WKN HZ5D3C) auf die Airbus-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 125,646 Euro, BV 0,1, sei beim Airbus-Aktienkurs von 137,89 Euro mit 1,25 bis 1,26 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Airbus-Aktie auf 145 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,93 Euro (+53 Prozent) ansteigen. (Ausgabe vom 11.02.2020) (12.02.2020/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
30.07.2020, HebelprodukteReport
Airbus-Calls nach Kaufsignal mit Verdoppelungspotenzial - Optionsscheineanalyse
02.07.2020, HebelprodukteReport
Airbus-Kursanstieg mit Calls optimieren - Optionsscheineanalyse
06.04.2020, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf Airbus: 102 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
23.03.2020, HebelprodukteReport
Airbus: Mit (Turbo)-Puts gegen weitere Verluste absichern - Optionsscheineanalyse
21.01.2020, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf Airbus Group: Chance von 68 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG