Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Discount Call-Optionsschein auf PUMA: 32,6%, wenn die Aktie auch Ende Juni über 69 Euro steht - Zertifikateanalyse


27.02.2020
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount Call-Optionsschein (ISIN DE000HZ407M5/ WKN HZ407M) von der HypoVereinsbank/UniCredit auf die PUMA-Aktie (ISIN DE0006969603/ WKN 696960).

PUMA habe seine Jahreszahlen vorgelegt und dabei seine eigene Prognose übertroffen: Der Umsatz sei 2019 währungsbereinigt um 17 Prozent auf 5,5 Mrd. Euro gewachsen. PUMA selbst habe nur mit einem Plus von 15 Prozent gerechnet. Auch ergebnisseitig habe PUMA besser abgeschnitten als gedacht. Geplant gewesen sei ein EBIT zwischen 420 bis 430 Mio. Euro. Herausgekommen seien 440 Mio. Euro - und damit gut 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Unter dem Strich sei der Gewinn sogar um 40 Prozent auf 262 Mio. Euro nach oben gesprungen. Das lohne sich auch für die Aktionäre: Die Dividende solle um 15 Cent auf 50 Cent erhöht werden.

Wachstumstreiber seien erneut China und Indien gewesen. In der Region Asien/Pazifik hätten die Umsätze um 26 Prozent angezogen. Aber auch in Amerika (plus 21 Prozent) und Europa (plus 11 Prozent) habe PUMA zweistellig zulegen können. Auf dem alten Kontinent habe PUMA sogar erstmals mehr als zwei Mrd. Euro Umsatz geschafft. Noch mehr als von den aktuellen Zahlen hätten sich Anleger allerdings vom Ausblick locken lassen. Zwar habe der Konzern eingeräumt, dass das erste Quartal durch das Coronavirus belastet werden dürfte. So seien zurzeit mehr als die Hälfte der Läden in China geschlossen, zudem seien deutlich weniger chinesische Touristen in andere Länder Asiens gereist.

Das Management hoffe jedoch auf eine schnelle Normalisierung und peile daher für das Sportjahr 2020 mit der Fußball-EM und den Olympischen Spielen in Japan erneut einen Umsatz- und Gewinnsprung an. Konkret erwarte PUMA bei den Erlösen einen währungsbereinigten Anstieg um zehn Prozent und ein EBIT zwischen 500 und 520 Mio. Euro. Auch der Nettogewinn solle sich deutlich verbessern. Discount Calls würden daher weiter interessant bleiben. (Ausgabe 08/2020) (27.02.2020/oc/a/d)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
11.09.2020, HebelprodukteReport
PUMA überwindet Widerstand: Calls mit hohen Chancen - Optionsscheineanalyse
06.08.2020, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf PUMA: Die Zeichen stehen auf Erholung - Optionsscheineanalyse
17.06.2020, boerse-daily.de
Open End Turbo Call-Optionsschein auf PUMA: 86-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
16.01.2020, ZertifikateJournal
Discount Call auf PUMA: Neues Allzeithoch bei 76,65 Euro - Optionsscheinenews
28.11.2019, ZertifikateJournal
PUMA-Discount Call: Wassertreten unterm Rekordhoch - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG