Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Continental-Puts mit 98%-Chance bei Kursrückgang auf 85 Euro - Optionsscheineanalyse


05.03.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Put-Optionsscheine auf die Aktie von Continental (ISIN DE0005439004/ WKN 543900) vor.

Nachdem die Aktie des Automobilzulieferers Continental im Januar 2018 bei 257,40 Euro ein Allzeithoch verzeichnet habe, sei der Aktienkurs in eine massive Abwärtsbewegung übergegangen. Laut Analyse von www.godmode-trader.de habe die Aktie im August 2019 auf dem 61,8% Retracement der Aufwärtsbewegung ab dem Jahr 2009 bei 104,37 Euro aufgesetzt und sich danach auf 133,10 Euro erholt. Im Januar 2020 habe die Aktie bei 99,26 Euro allerdings wieder ein neues Tief verzeichnet. Nach einer kurzfristigen Erholung sei die Aktie in der vergangenen Woche wieder unter Druck geraten. Da ein Boden derzeit nicht in Sicht sei, erscheine ein Kursrückgang auf bis zu 85 Euro als möglich. Die charttechnische Situation würde sich erst ab einem Kursanstieg auf 115,60 Euro, dem Hoch vom 17.02.2020, aufhellen.

Wer dem pessimistischen Szenario in Form eines weiteren Kursrückganges auf 85 Euro den Vorzug gebe, könnte eine Investition in Short-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Der Morgan Stanley-Put-Optionsschein (ISIN DE000MF9NXE6/ WKN MF9NXE) auf die Continental-Aktie mit Basispreis bei 95 Euro, Bewertungstag am 17.06.2020, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 99,12 Euro mit 0,76 bis 0,77 Euro gehandelt worden.


Gebe der Kurs der Continental-Aktie in spätestens einem Monat auf 85 Euro nach, dann werde sich der handelbare Preis des Puts bei etwa 1,37 Euro (+78 Prozent) befinden.

Der Goldman Sachs-Open End Turbo-Put (ISIN DE000CH0ESV8/ WKN CH0ESV) auf die Continental-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 112,91 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 99,12 Euro mit 1,40 bis 1,41 Euro taxiert worden.

Bei einem Kursrutsch der Continental-Aktie auf 85 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Puts - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteige - auf 2,79 Euro (+98 Prozent) steigern.

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Put (ISIN DE000JM57VH2/ WKN JM57VH) auf die Continental-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 118,3276 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 99,12 Euro mit 1,94 bis 1,95 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursrückgang der Continental-Aktie auf 85 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Puts bei 3,33 Euro (+71 Prozent) befinden. (Ausgabe vom 04.03.2020) (05.03.2020/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
14.05.2020, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 86%-Chance bei Kursanstieg auf 84,78 Euro - Optionsscheineanalyse
25.03.2020, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit hohen Chancen bei anhaltender Erholung - Optionsscheineanalyse
18.12.2019, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 113%-Chance bei Kursanstieg auf 130 Euro - Optionsscheineanalyse
25.10.2019, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 86%-Chance bei Fortsetzung der Erholung - Optionsscheineanalyse
04.10.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Continental: Der Autozulieferer wechselt in den Angriffsmodus - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG