Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo-Optionsschein auf HELLA: Ein interessanter Neuling - Optionsscheineanalyse


13.11.2014
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Open End Turbo-Optionsschein (ISIN DE000DG2GUL6/ WKN DG2GUL) der DZ BANK auf die Aktie von HELLA (ISIN DE000A13SX22/ WKN A13SX2) vor.

Es sei seit Jahren das gleiche Bild: Im Frühjahr würden ein oder zwei Unternehmen den Sprung auf das Frankfurter Parkett wagen - und schon würden sich die Investmentbanken mit ihren IPO-Erwartungen überschlagen. Weil im Herbst die Neulinge ausbleiben würden, würden die Prognosen wieder revidiert.

So auch dieses Jahr: Hätten Experten deutlich mehr als zehn größere Börsengänge erwartet, sei nach den verpatzten Debüts von Zalando und Rocket Internet und dem DAX-Einbruch im Oktober Ernüchterung eingekehrt. Zahlreiche Kandidaten hätten ihre Pläne wieder zurückgezogen. Bis dato habe der deutsche Kapitalmarkt 2014 lediglich neun "echte" IPOs mit einem Emissionsvolumen von rund 3,5 Mrd. Euro ausgegeben - ein Bruchteil der Hochphasen 1998 bis 2001 und 2005 bis 2007.


Der eine oder andere Neuling sei durchaus interessant. Erst vor wenigen Tagen habe HELLA den Sprung auf das Parkett gewagt. Zunächst habe der Autozulieferer 11,1 Mio. Aktien zu je 25 Euro bei institutionellen Investoren platziert. Dann seien weitere 5,75 Mio. Aktien aus dem Bestand der Familienaktionäre zu 26,50 Euro verkauft worden.

HELLA entwickle und fertige Komponenten und Systeme der Lichttechnik und Elektronik und verfüge über eine der größten Handelsorganisationen für Kfz-Teile, Zubehör, Diagnose und Serviceleistungen in Europa. Mit über 5.800 Beschäftigen sowie einem Umsatz von rund 5,3 Mrd. Euro und einem Gewinn von rund 230 Mio. Euro 2013/2014 zähle der Konzern zu den Top 50 der weltweiten Automobilzulieferer. Angesichts dessen erscheine der Börsenwert von 3,1 Mrd. Euro nicht zu hoch.

Mit einem Turbo der DZ BANK auf HELLA seien Anleger mit einem Hebel von 4,1 dabei, wenn die Aktie Fahrt aufnehme. (Ausgabe 45/2014) (13.11.2014/oc/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
12.01.2018, HebelprodukteReport
Hella-Calls mit 70%-Chance bei Kursanstieg auf 60 Euro - Optionsscheineanalyse
28.05.2015, ZertifikateJournal
MINI Long auf Hella liegt mehr als 230 Prozent im Plus - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG