Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

MINI-Future Long auf DATAGROUP: Großes Potenzial - Optionsscheineanalyse


18.10.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen MINI-Future Long (ISIN DE000MF44C21/ WKN MF44C2) von Morgan Stanley auf die Aktie von DATAGROUP (ISIN DE000A0JC8S7/ WKN A0JC8S) vor.

Auf Kapitalmarktkonferenzen gehöre DATAGROUP-Chef Max H.-H. Schaber zu den gefragtesten Gesprächspartnern. Kein Wunder: Kaum ein anderer Manager sei derart begeistert vom eigenen Unternehmen. DATAGROUP trete als IT-Dienstleister auf, der sich um Betrieb und Weiterentwicklung von IT-Infrastrukturen von Unternehmen kümmere. Übernahmen seien einer der Hauptwachstumstreiber des Unternehmens: Seit dem Börsengang im Jahr 2006 habe DATAGROUP bereits rund 20 Gesellschaften zugekauft. Dabei würden die Schwaben großen Wert auf die Eingliederung der zugekauften Gesellschaften legen. Daneben könne sich auch das organische Wachstum sehen lassen.


Erst Ende September habe DATAGROUP die Prognosen angehoben. Der Umsatz solle im laufenden Geschäftsjahr 2017/18 nun mehr als 269 Mio. Euro erreichen. Zuvor habe Schaber 265 Mio. Euro in Aussicht gestellt. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stünden nun mehr als 34 Mio. Euro auf dem Plan. Davor habe die Prognose bei 30 Mio. Euro gelegen.

Anfang Oktober habe DATAGROUP die Ausschreibung für den SAP-Basisbetrieb und die SAP-Basisberatung eines führenden deutschen Automobilbauers gewonnen. Der Auftrag mit einem Volumen im mittleren einstelligen Millionen-Euro-Bereich habe eine Laufzeit von drei Jahren mit der Option einer zweijährigen Verlängerung. Nicht zuletzt dank solcher Großaufträge habe Schaber ehrgeizige Pläne: "Wir sind zuversichtlich, im Geschäftsjahr 2020/21 bis zu 500 Mio. Euro Umsatz erzielen zu können." Gehe die Rechnung auf, habe der Nebenwert noch viel Potenzial.

Dieses können sich risikobereite Anleger mit dem MINI von Morgan Stanley erschließen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 41/2018) (18.10.2018/oc/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
06.02.2020, ZertifikateJournal
Mini auf DATAGROUP: Starke vorläufige Zahlen untermauern den Aufwärtstrend - Optionsscheinenews
21.02.2019, ZertifikateJournal
Mini Future Long auf DATAGROUP: Großauftrag gewonnen - Optionsscheineanalyse
31.01.2019, ZertifikateJournal
MINI Future Long auf DATAGROUP: Ein interessantes Investment - Optionsscheineanalyse
08.11.2018, ZertifikateJournal
MINI-Future Long auf DATAGROUP: Lukrativer Großauftrag - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG