Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

AIXTRON-Calls mit 52%-Chance bei Erreichen des 2-Jahreshochs - Optionsscheineanalyse


24.08.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von AIXTRON (ISIN DE000A0WMPJ6/ WKN A0WMPJ) vor.

Laut einer im Commerzbank-Newsletter "ideas daily" könnte die Korrektur bei der AIXTRON-Aktie beendet sein. Hier Auszüge aus der Analyse:

"Die AIXTRON-Aktie hatte im Jahr 2011 ein Mehrjahreshoch bei 34,08 EUR markiert und war anschließend in einen zyklischen Bärenmarkt übergegangen. Dem Anteilschein gelang es schließlich mit Tiefpunkten im Februar 2016 und Januar 2017 bei 2,91 EUR beziehungsweise 3,03 EUR einen Doppelboden zu etablieren, welcher im Mai dieses Jahres mit dem Anstieg über den Durchbruchspunkt bei 5,89 EUR bestätigt wurde. Ein wichtiges Zwischenziel im Rahmen des nun etablierten Aufwärtstrends war der Bereich 7,73/7,74 EUR, der sich aus dem Hoch vom Dezember 2015 sowie einem wichtigen Fibonacci-Ziel (161,8%-Extension) ergab. Mit einem Ende Juli erreichten 2-Jahres-Hoch bei 7,99 EUR konnte der Wert dieses Niveau leicht übertreffen, bevor eine Korrekturphase startete, die den Kurs wieder darunter absacken ließ."


"Gelänge nun noch ein Break über das Zwischenhoch bei 7,54 EUR per Tagesschluss, würde ein Signal für eine Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends gesendet. Nächste potenzielle Ziel- und Widerstandsbereiche lauten dann 7,88/7,99 EUR sowie 8,34 EUR bis 8,50 EUR. Darüber würde eine kurzfristige Ausdehnung der Rally bis 8,65 EUR bis 8,82 EUR möglich. Mit einem Rutsch unter den aktuellen Support bei 6,86 EUR bis 6,99 EUR würde das derzeit konstruktive Chartbild bereits wieder neutralisiert. Unmittelbar bearish würde es unter 6,64 EUR - dann mit nächstem Ziel 6,19 EUR."

Wenn die AIXTRON-Aktie in Kürze wieder das 2-Jahreshoch bei 7,99 Euro erreichen könne, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge abwerfen.

Der DZ BANK-Call-Optionsschein (ISIN DE000DD0B050/ WKN DD0B05) auf die AIXTRON-Aktie mit Basispreis bei 7,50 Euro, Bewertungstag 15.12.2017, BV 1, sei beim AIXTRON-Aktienkurs von 7,63 EUR mit 0,77 EUR bis 0,80 EUR gehandelt worden. Wenn sich der Kurs der AIXTRON-Aktie in den nächsten zwei Wochen wieder auf 7,99 EUR erhöhen werde, dann werde der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,01 EUR (+26 Prozent) zulegen.

Der Commerzbank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000CV2ZLK9/ WKN CV2ZLK) auf die AIXTRON-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 7,11 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 7,63 EUR mit 0,56 EUR bis 0,58 EUR taxiert worden. Könne der Kurs der AIXTRON-Aktie in den nächsten Wochen wieder auf 7,99 EUR ansteigen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,88 EUR (+52 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 23.08.2017) (24.08.2017/oc/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
08.11.2018, ZertifikateJournal
Discount Call auf AIXTRON: Faustdicke Überraschung - Optionsscheineanalyse
08.10.2018, boerse-daily.de
AIXTRON Short: 100-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
05.06.2018, HebelprodukteReport
AIXTRON-Calls mit 43%-Chance bei Kurserholung auf 14,30 EUR - Optionsscheineanalyse
08.03.2018, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf AIXTRON: Fulminanter Turnaround - Optionsscheineanalyse
08.09.2017, HebelprodukteReport
AIXTRON-Puts mit 76%-Chance bei Korrektur auf 9,00 EUR - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG