Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

AIXTRON-Calls mit 43%-Chance bei Kurserholung auf 14,30 EUR - Optionsscheineanalyse


05.06.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die AIXTRON-Aktie (ISIN DE000A0WMPJ6/ WKN A0WMPJ) vor.

Mit einem Kursanstieg von zeitweise mehr als 5 Prozent habe die AIXTRON-Aktie am 05.06.2018 die Gewinnerliste aller TecDAX-Werte angeführt. Bekanntlich sei die Aktie in den vergangenen Wochen und Monaten massiven Kursschwankungen unterworfen gewesen. Mitte März 2018 habe die Aktie mit einem Höchststand bei 19,75 Euro noch an der 20 Euro-Marke gekratzt. Anfang Mai 2018 habe die Aktie um 40 Prozent billiger bei 11,70 Euro erworben werden können. Danach habe sich der Kurs - von starken Schwankungen begleitet - auf sein aktuelles Niveau von 13,49 Euro erholt.

Für risikofreudige Anleger mit der Markteinschätzung, dass der Kursrutsch der vergangenen Wochen zu stark ausgefallen sei und, dass die Aktie zumindest wieder die 14 Euro überwinden sollte (dort habe sie zuletzt am 15.05.2018 notiert), könnte nun ein günstiger Zeitpunkt für die Investition in Long-Hebelprodukte gekommen sein.

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein (ISIN DE000MF5YG08/ WKN MF5YG0) auf die AIXTRON-Aktie mit Basispreis bei 13,50 Euro, Bewertungstag am 19.09.2018, BV 1, sei beim AIXTRON-Aktienkurs von 13,49 Euro mit 1,49 bis 1,51 Euro gehandelt worden. Wenn sich der Kurs der AIXTRON-Aktie in den nächsten zwei Wochen wieder auf 14,30 Euro erhöhe, dann werde der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,88 Euro (+25 Prozent) zulegen.


Der Commerzbank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000CA1Z1V4/ WKN CA1Z1V) auf die AIXTRON-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 12,05 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 13,49 Euro mit 1,53 bis 1,57 Euro taxiert worden.

Könne der Kurs der AIXTRON-Aktie in den nächsten Wochen wieder auf 14,30 Euro ansteigen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 2,25 Euro (+43 Prozent) erhöhen.

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD8J1D7/ WKN DD8J1D) auf die AIXTRON-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 11,6254 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 13,49 Euro mit 1,89 bis 1,94 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der AIXTRON-Aktie auf 14,30 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,67 Euro (+38 Prozent) erhöhen. (05.06.2018/oc/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
08.11.2018, ZertifikateJournal
Discount Call auf AIXTRON: Faustdicke Überraschung - Optionsscheineanalyse
08.10.2018, boerse-daily.de
AIXTRON Short: 100-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
08.03.2018, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf AIXTRON: Fulminanter Turnaround - Optionsscheineanalyse
08.09.2017, HebelprodukteReport
AIXTRON-Puts mit 76%-Chance bei Korrektur auf 9,00 EUR - Optionsscheineanalyse
24.08.2017, HebelprodukteReport
AIXTRON-Calls mit 52%-Chance bei Erreichen des 2-Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG