Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

QIAGEN-Calls mit 70%-Chance bei Kurserholung auf 26 Euro - Optionsscheineanalyse


11.10.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe Derivate auf die Aktie von QIAGEN (ISIN NL0012169213/ WKN A2DKCH) vor.

Nachdem die QIAGEN-Aktie bereits in den vergangenen Monaten stark unter Druck geraten sei, sei der Kurs des Biotechnologieunternehmens wegen einer Gewinnwarnung um 20 Prozent eingebrochen. Gestern, am 09.10.2019 habe sich die Aktie auf dem tiefen Niveau vorerst einmal stabilisieren können.

Risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass der massive Kursrutsch übertrieben gewesen sei und die Aktie in den nächsten Wochen wieder einen Teil der Verluste aufholen werde, könnten eine Investition in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.


Der Commerzbank-Call-Optionsschein (ISIN DE000CU60QL6/ WKN CU60QL) auf die QIAGEN-Aktie mit Basispreis bei 25 Euro, Bewertungstag 20.12.2019, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 24,06 Euro mit 0,09 bis 0,10 Euro gehandelt worden. Wenn die QIAGEN-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 26 Euro zulege, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,17 Euro (+70 Prozent) steigern.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX3UYN8/ WKN PX3UYN) auf die QIAGEN-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 21,1387 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 24,06 Euro mit 0,31 bis 0,32 Euro taxiert worden. Könne die QIAGEN-Aktie in den nächsten Wochen auf 26 Euro ansteigen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,48 Euro (+50 Prozent) erhöhen.

Mit Faktor-Long-Zertifikaten könnten Anleger mit täglich angepasster Hebelwirkung an den Kursschwankungen der QIAGEN-Aktie teilhaben. Während das Morgan Stanley-Faktor-Long-Zertifikat (ISIN DE000MF2MKC4/ WKN MF2MKC) auf die QIAGEN-Aktie die Kursbewegungen der Aktie mit dreifachem Hebel abbilde, spiegele das Goldman Sachs-Faktor-Long-Zertifikat (ISIN DE000GB1XPL5/ WKN GB1XPL) die Kursbewegungen der Aktie mit fünffacher Hebelwirkung wider. (11.10.2019/oc/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
17.09.2020, ZertifikateJournal
QIAGEN will in Q4 einen Covid-19-Schnelltest einführen - Turbo Long der Société Générale halten! Optionsscheinenews
03.09.2020, ZertifikateJournal
QIAGEN schreitet operativ weiter voran - Turbo-Optionsschein der Société Générale bleibt kaufenswert! Optionsscheinenews
23.07.2020, ZertifikateJournal
Turbo auf QIAGEN: Anhebung der QIAGEN-Offerte - eine weitere Aufstockung ist möglich! Optionsscheineanalyse
16.07.2020, ZertifikateJournal
Unlimited Turbo-Optionsschein auf QIAGEN: Chance auf Nachschlag - Optionsscheineanalyse
10.02.2020, HebelprodukteReport
QIAGEN-Calls mit 70%-Chance bei Kursanstieg auf 35 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG