Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

MorphoSys legt wieder zu: Gehebeltes Renditepotenzial mit Calls - Optionsscheineanalyse


27.08.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von MorphoSys (ISIN DE0006632003/ WKN 663200) vor.

Die im MDAX und TecDAX gelistete MorphoSys-Aktie befinde sich bereits seit mehr als einem Jahr in einem massiven Sinkflug. Habe die Aktie noch im Juli 2020 im Bereich von 120 Euro notiert, so sei sie am 17.08.2021 zeitweise bei 43,28 Euro gehandelt worden. Seit damals habe sich der Aktienkurs allerdings wieder deutlich nach oben hin absetzen können und am 25.08.2021 sogar einen Tageshöchststand von 50,36 Euro erreicht.

Falls die Aktie nach den positiven Nachrichten, dass nach Kanada nun auch die Europäische Kommission eine bedingte Zulassung des Krebsmedikaments Tafasitamab veröffentlicht habe, ihre Aufwärtsbewegung auf 55 Euro (dort habe die Aktie zuletzt am 23.07.2021 notiert) fortsetze, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HR8P7L0/ WKN HR8P7L) auf die MorphoSys-Aktie mit Basispreis bei 50 Euro, Bewertungstag am 15.12.2021, BV 0,1, sei beim MorphoSys-Aktienkurs von 49,52 Euro mit 0,59 bis 0,60 Euro gehandelt worden.


Wenn die MorphoSys-Aktie in spätestens einem Monat wieder auf 55 Euro ansteige, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,84 Euro (+40 Prozent) erhöhen.

Der SG-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SF7UFD8/ WKN SF7UFD) auf die MorphoSys-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 44,064 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 49,52 Euro mit 0,60 bis 0,61 Euro taxiert worden.

Könne der Kurs der MorphoSys-Aktie wieder auf 55 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,09 Euro (+79 Prozent) steigern.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MA8M5M1/ WKN MA8M5M) auf die MorphoSys-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 42,533 Euro, BV 0,1, sei beim MorphoSys-Aktienkurs von 49,52 Euro mit 0,82 bis 0,84 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der MorphoSys-Aktie auf 55 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,24 Euro (+48 Prozent) ansteigen. (27.08.2021/oc/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
05.08.2021, ZertifikateJournal
MorphoSys: Weniger Umsatz, mehr Verlust - HVB-Inliner für Mutige - Optionsscheinenews
29.07.2021, HebelprodukteReport
MorphoSys: Geeignete (Turbo)-Calls für Kurserholung - Optionsscheineanalyse
17.06.2021, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf MorphoSys: Bereit zur Kurswende - Optionsscheineanalyse
09.06.2021, HebelprodukteReport
MorphoSys-Calls: Gut gelaufen mit Chance auf mehr - Optionsscheineanalyse
04.06.2021, HebelprodukteReport
MorphoSys nach dem Absturz: Bullishe Tradingchancen mit Calls? Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG