Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Mini Future-Optionsschein auf Netflix: Schlagartige Expansion - Optionsscheineanalyse


14.01.2016
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" raten in ihrer aktuellen Ausgabe den Mini Future-Optionsschein (ISIN DE000PS9Q7A2/ WKN PS9Q7A) von BNP Paribas auf die Netflix-Aktie (ISIN US64110L1061/ WKN 552484) weiterhin zu halten.

Der Online-Videodienst Netflix beschleunige seine Auslandsexpansion. Während der Consumer Electronics Show in Las Vegas habe Firmenchef Reed Hastings den Start in 130 weiteren Ländern angekündigt. "Wir sind jetzt fast überall - außer in China. Und auch dort hoffen wir die Leute bald von uns zu überzeugen", so der Manager.


Damit sei der Streamingdienst künftig in insgesamt 190 Ländern verfügbar. Analysten hätten sich überrascht gezeigt: Der Schritt komme viel früher und sei sehr viel ehrgeiziger als erwartet, so Analyst Michael Pachter von Wedbuch Securities. Früheren Angaben zufolge habe Netflix bis Ende 2016 in 200 Ländern präsent sein wollen. Auch an der Wall Street sei die Auslandsexpansion gut angekommen. Der Technologie-Wert habe zeitweise um mehr als neun Prozent zulegen können. Inzwischen allerdings sei der Gewinn wieder verpufft.

Die Amerikaner seien auf die Zuwächse im internationalen Geschäft angewiesen. Die Wachstumsgeschwindigkeit auf dem Heimatmarkt lasse spürbar nach. Zwar habe der Videodienst die Abonnentenzahl in den USA im dritten Quartal immer noch um beachtliche 880.000 steigern können, sie sei damit aber deutlich hinter den eigenen Prognosen von 1,15 Mio. zurückgeblieben. Auch deswegen investiere das Unternehmen kräftig in die Produktion eigener Inhalte. Allein in diesem Jahr wolle Netflix die Zahl der selbst produzierten Serien von 16 auf 31 steigern. Hinzu kämen zwei Dutzend Filme und Dokumentationen. "Das ist das Programm, das die Leute sehen wollen", so der verantwortliche Manager Ted Sarandos.

Kurzum: Die Wachstumsstory bei Netflix sei intakt. Anleger sollten deswegen den MINI Long (WKN PS9Q7A) aus Ausgabe 48/2015 nach wie vor halten, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 01/2016) (14.01.2016/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
22.07.2016, X-markets by Deutsche Bank
Optionsscheine auf Netflix: Ist die Enttäuschung nur eine Momentaufnahme? - Optionsscheineanalyse
18.12.2015, X-markets by Deutsche Bank
XXL-Optionsscheine auf Netflix: Hoher Einsatz steigert Chancen (?) - Optionsscheineanalyse
10.12.2015, ZertifikateJournal
MINI Long auf Netflix: Angst vor Kostenexplosion - Optionsscheineanalyse
12.11.2015, ZertifikateJournal
MINI Long auf Netflix: Wettbewerbsdruck im Online-Streamingmarkt wird zunehmend härter - Optionsscheinenews
10.09.2015, ZertifikateJournal
MINI Long auf Netflix: Schlechte Nachrichten in Serie - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2016 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG