Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

MINI Long auf GRENKELEASING: Kursschwäche zum Einstieg nutzen - Optionsscheineanalyse


11.02.2016
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Mini Future-Optionsschein (ISIN DE000PS66CB0/ WKN PS66CB) von BNP Paribas auf die Aktie von GRENKELEASING (ISIN DE000A161N30/ WKN A161N3) vor.

Während die Deutsche Bank bis heute unter den Nachwehen der Finanzkrise 2008/09 leide, sei das Geschäftsmodell von GRENKELEASING in dieser Zeit erst so richtig in die Gänge gekommen. Der Konzern sei auf das Leasing von IT-Gegenständen spezialisiert - weil Firmenkunden immer schwerer an Kredite kommen würden - ein einträgliches Geschäft. 2015 habe sich die Erfolgsgeschichte fortgesetzt: Der Gewinn sei bei 80,8 Mio. Euro gelandet. Das entspreche einem Plus von 24,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit sei die im Bericht zum dritten Quartal erneut angehobene Prognosespanne von 78 bis 80 Mio. Euro übertroffen worden.


Ertragsseitig habe GRENKELEASING sowohl vom hochmargigen Neugeschäft der jüngeren Vergangenheit als auch von den anhaltend günstigen Refinanzierungsbedingungen profitiert. In Summe seien Zinsen und ähnliche Erträge aus dem Finanzierungsgeschäft um 13 Prozent auf 239,0 Mio. Euro gestiegen. Die aufgrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus rückläufigen Aufwendungen aus der Verzinsung der Refinanzierung von 47,8 Mio. Euro hätten zu einem Anstieg des Zinsergebnisses um 21,4 Prozent auf 191,2 Mio. Euro geführt. Im Vergleich zum Ertragswachstum hätten die Aufwendungen unterproportional zugenommen.

Aufgrund der hohen Dynamik des Neugeschäfts erwarte der Konzern für 2016 einen erneuten Gewinnanstieg: Der Überschuss solle zwischen 93 und 98 Mio. Euro landen. Das bedeute ein Plus von mindestens 15 Prozent. Für die Jahre danach würden die Geschäftsbereiche Factoring und Bank großes Wachstumspotenzial versprechen.

Kurzum: Anleger sollten den Kursrücksetzer, der der allgemeinen Marktschwäche geschuldet ist, zum Einstieg oder Nachkauf via MINI Long (WKN PS66CB) von BNP Paribas nutzen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 05/2016) (11.02.2016/oc/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
07.04.2016, ZertifikateJournal
MINI Long-Optionsschein auf GRENKELEASING: Erfolgsgeschichte des IT-Leasingkonzerns hält an - Optionsscheineanalyse
29.10.2015, ZertifikateJournal
MINI Future Long auf GRENKELEASING: IT-Leasingkonzern glänzt erneut mit Top-Zahlen - Optionsscheineanalyse
15.10.2015, ZertifikateJournal
MINI Future auf GRENKELEASING: Vorzeigeunternehmen im SDAX - Optionsscheineanalyse
14.12.2004, X-markets by Deutsche Bank
Neue Warrants auf GRENKELEASING
06.07.2004, Performaxx-Anlegerbrief
OS auf GRENKELEASING empfohlen
 

Copyright 1998 - 2016 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG