Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Osram-Calls mit 137%-Chance bei Erreichen des Allzeithochs - Optionsscheineanalyse


18.05.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Osram Licht (ISIN DE000LED4000/ WKN LED400) vor.

Nachdem die Osram-Aktie Anfang Mai den Widerstand bei 61,75 Euro habe überwinden können, sei es mit dem Aktienkurs zügig nach oben gegangen. Nachdem der Aktienkurs bei 68,50 Euro ein neues Allzeithoch erreicht habe, habe die Aktie auf ihr aktuelles Niveau von 66 Euro nachgegeben. Laut Analyse von www.godmode-trader.de bestehe nach wie vor die Chance auf Ausbildung eines neuen Allzeithochs - allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die Marke von 61,75 Euro halte.

Mit Long-Hebelprodukten könnten risikobereite Anleger bereits dann hohe prozentuelle Erträge erzielen, wenn die Osram-Aktie in den nächsten Tagen wieder auf das am 15.05.2017 erreichte Allzeithoch ansteigen könne.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PR3LU05/ WKN PR3LU0) auf die Osram-Aktie mit Basispreis bei 65 Euro, Bewertungstag am 16.06.2017, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 65,91 Euro mit 0,24 bis 0,25 Euro gehandelt worden. Lege der Kurs der Osram-Aktie in den nächsten zehn Tagen auf 68,50 Euro zu, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf 0,39 Euro (+56 Prozent) steigern.


Für sehr risikobereite Anleger, die das hohe Totalverlustrisiko dieses Scheines akzeptieren wollten, könnte der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DGX8K64/ WKN DGX8K6) auf die Osram-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 64,66 Euro, BV 0,1, interessant sein. Beim Aktienkurs von 65,91 Euro sei der Turbo-Call mit 0,14 bis 0,16 Euro taxiert worden.

Gelinge der Osram-Aktie in den nächsten Tagen der Sprung auf das Allzeithoch von 68,50 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,38 Euro (+137 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF2ENA9/ WKN MF2ENA) auf die Osram-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 62,02 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 65,91 Euro mit 0,44 bis 0,45 Euro quotiert worden.

Wenn sich der Kurs der Osram-Aktie in den nächsten Tagen auf 68,50 Euro erhöhe, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,64 Euro (+42 Prozent) steigern. (18.05.2017/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
30.11.2017, HebelprodukteReport
OSRAM Licht-Calls mit 110%-Chance bei Kursanstieg auf 78 Euro - Optionsscheineanalyse
19.10.2017, ZertifikateJournal
Ideales Szenario für Discount Put-Optionsschein auf OSRAM Licht - Optionsscheineanalyse
25.09.2017, HebelprodukteReport
Osram-Calls mit 78%-Chance bei Kurserholung auf 72 Euro - Optionsscheineanalyse
30.08.2017, HebelprodukteReport
OSRAM Licht mit Abwärtspotenzial: (Turbo)-Puts mit 83%-Chance - Optionsscheineanalyse
27.06.2017, HebelprodukteReport
Osram Licht-Calls mit 76%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2017 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG