Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Deutsche Telekom-Calls mit 181%-Chance bei Kursanstieg auf 15,80 Euro - Optionsscheineanalyse


08.09.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe Derivate bezogen auf die Deutsche Telekom-Aktie (ISIN DE0005557508/ WKN 555750) vor.

Im vergangenen Monat habe sich der Kurs der Deutsche Telekom-Aktie ziemlich stark unter Druck befunden. Während die Aktie Mitte August noch im Bereich von 15,80 Euro gehandelt worden sei, könnte sie in den vergangenen Tagen sogar deutlich unterhalb von 15 Euro erworben werden.

Die neuesten Analysen namhafter Experten, die die Aktie mit Kurszielen von bis zu 19 Euro zum Kauf empfehlen würden, würden der Telekombranche und somit auch der deutsche Telekom-Aktie durchaus positive Zukunftsaussichten prognostizieren. Somit könnte für Anleger mit der Marktmeinung, dass das aktuelle Kursniveau im Bereich von 15 Euro als durchaus interessante Einstiegsmöglichkeit angesehen werden könne, ein geeigneter Zeitpunkt für die Investition in Long-Hebelprodukte sein.


Der BNP Paribas-Call-Optionsschein (ISIN DE000PR6BH92/ WKN PR6BH9) auf die Deutsche Telekom-Aktie mit Basispreis bei 15,50 Euro, Bewertungstag 17.11.2017, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 15,05 Euro mit 0,26 Euro bis 0,27 Euro gehandelt worden. Erreiche der Kurs der Deutsche Telekom-Aktie in einem Monat wieder das Vormonatsniveau von 15,80 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf 0,51 Euro (+89 Prozent) steigern.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DGR6NT8/ WKN DGR6NT) auf die Deutsche Telekom-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 14,676 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 15,05 Euro mit 0,38 Euro bis 0,39 Euro taxiert worden. Gelinge der Deutsche Telekom-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 15,80 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,12 Euro (+187 Prozent) erhöhen.

Das Goldman Sachs-Mini Future Long-Zertifikat (ISIN DE000GD15DH3/ WKN GD15DH) auf die Deutsche Telekom-Aktie mit Basispreis bei 13,2023 Euro, KO-Marke bei 14,13 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 15,05 Euro mit 1,836 Euro bis 1,843 Euro taxiert worden. Könne die Deutsche Telekom-Aktie in den nächsten Wochen auf 15,80 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Mini Futures auf 2,59 Euro (+41 Prozent) erhöhen. (08.09.2017/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
18.08.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Deutsche Telekom: Mehr als nur Gerede? Optionsscheineanalyse
03.08.2017, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom-Calls mit 79%-Chance bei Kurserholung auf 16,50 Euro - Optionsscheineanalyse
04.07.2017, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom-Calls mit 129%-Chance bei Kurserholung auf 16,63 Euro - Optionsscheineanalyse
02.06.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Deutsche Telekom: Ein neuer Versuch? Optionsscheineanalyse
16.05.2017, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom-Calls mit neuen Chancen - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2017 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG