Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Südzucker-Calls mit 65%-Chance bei Kurserholung auf 17,64 EUR - Optionsscheineanalyse


11.01.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Südzucker (ISIN DE0007297004/ WKN 729700) vor.

Mit einem Rückgang von mehr als 27 Prozent innerhalb der vergangenen zwölf Monate habe die Südzucker-Aktie die zweitschlechteste Performance aller im MDAX-Index gelisteten Aktien hingelegt. Nach den über den Analystenerwartungen liegenden Umsatzzahlen und der Anhebung der Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr habe der Aktienkurs im frühen Handel des 11.01.2018 sehr stark zugelegt, um den Gewinn dann wieder vollständig abzugeben, um danach mit mehr als 3 Prozent ins Minus zu rutschen.

Für Anleger mit der Marktmeinung, dass die schwache Kursentwicklung der Südzucker-Aktie in den vergangenen Monaten übertrieben gewesen sei und im nächsten Monat zumindest wieder der heutige Tageshöchststand bei 17,64 Euro erreicht werde, könnte die Investition in Long-Hebelprodukte interessant sein.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HW3QYY4/ WKN HW3QYY) auf die Südzucker-Aktie mit Basispreis bei 17 Euro, Bewertungstag am 14.03.2018, BV 1, sei beim Aktienkurs von 16,69 Euro mit 0,51 bis 0,52 Euro gehandelt worden.


Gelinge der Südzucker-Aktie in spätestens einem Monat der Anstieg auf die Marke von 17,64 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf 0,86 Euro (+65 Prozent) steigern.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UV3N494/ WKN UV3N49) auf die Südzucker-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 15,701, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 16,69 Euro mit 0,11 bis 0,12 Euro taxiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Südzucker-Aktie auf 17,64 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,19 Euro (+58 Prozent) erhöhen.

Der höher gepufferte Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF3KFL7/ WKN MF3KFL) auf die Südzucker-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 14,61 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 16,69 Euro mit 2,19 bis 2,22 Euro quotiert worden.

Wenn sich der Kurs der Südzucker-Aktie in absehbarer Zeit wieder auf 17,64 Euro erhöhe, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 3,03 Euro (+36 Prozent) steigern. (11.01.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
28.06.2018, ZertifikateJournal
Turbo Bear Open End auf Südzucker: Weiter abwärts - Optionsscheineanalyse
29.03.2018, HebelprodukteReport
Südzucker-Puts mit 109%-Chance bei Kursrückgang auf 12 EUR - Optionsscheineanalyse
31.10.2017, HebelprodukteReport
Südzucker-Calls mit 103%-Chance bei Kursanstieg auf 18,16 Euro - Optionsscheineanalyse
21.09.2017, HebelprodukteReport
Südzucker-Calls mit 81%-Chance bei Kursanstieg auf 20,17 Euro - Optionsscheineanalyse
14.01.2016, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Turbo Put-Optionsschein auf Südzucker - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG