Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

SAP-Calls mit 80%-Chance bei Kurserholung auf 95 Euro - Optionsscheineanalyse


01.02.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von SAP (ISIN DE0007164600/ WKN 716460) vor.

Kurzfristig habe der Kurs der SAP-Aktie negativ auf die am 30.01.2018 veröffentlichten Zahlen für das vierte Quartal 2017 reagiert. Im weiteren Verlauf des Handelstages habe sich der Aktienkurs allerdings wieder von seinen Tagestiefstständen nach oben hin absetzen können. Nach der Bekanntgabe der Zahlen hätten nahezu alle namhaften Analysehäuser ihre Meinung über die zukünftige Geschäftsentwicklung des Softwarekonzerns veröffentlicht. Wegen der soliden Fundamentaldaten und der geplanten Erhöhung der Margen hätten die Experten mit Kurszielen von bis zu 117 Euro ihre Kauf- oder Haltempfehlungen für die SAP-Aktie bestätigt.

Wenn sich die SAP-Aktie, die am 01.02.2018 mit einem Plus von bis zu einem Prozent in den Handelstag gestartet sei (um den Gewinn danach wieder abzugeben), im nächsten Monat zumindest wieder auf das Niveau von 95 Euro erhole, dann würden risikobereite Anleger mit Long-Hebelprodukten hohe Renditechancen vorfinden.


Der Société Générale-Call-Optionsschein (ISIN DE000SC83UX9/ WKN SC83UX) auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 93 Euro, Bewertungstag 14.04.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 91,31 Euro mit 0,20 bis 0,21 Euro gehandelt worden. Erreiche die SAP-Aktie im Verlauf des kommenden Monats die Marke von 95 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf 0,34 Euro (+62 Prozent) steigern.

Der HypoVereinsbank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HU75Q66/ WKN HU75Q6) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 87,065067 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 91,31 Euro mit 0,43 bis 0,44 Euro taxiert worden. Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie auf 95 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,79 Euro (+80 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF1PQU8/ WKN MF1PQU) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 85,25 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 91,31 Euro mit 0,63 bis 0,64 Euro quotiert worden. Wenn sich die SAP-Aktie in nächster Zeit auf 95 Euro erhole, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,97 Euro (+52 Prozent) steigern. (01.02.2018/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
11.06.2018, HebelprodukteReport
SAP-Calls mit 75%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
07.06.2018, boerse-daily.de
MINI-Future Long auf SAP: 102-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
11.04.2018, boerse-daily.de
MINI-Future Long auf SAP: Chance von 103 Prozent - Optionsscheineanalyse
01.02.2018, boerse-daily.de
Turbo Long auf SAP: 100-Prozent-Chance mit SAP - Optionsscheineanalyse
01.02.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf SAP: Cloud-Geschäft schiebt Umsätze an - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG