Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Deutsche Bank-Calls mit 210%-Chance bei Kursanstieg auf 15 EUR - Optionsscheineanalyse


13.02.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie der Deutschen Bank (ISIN DE0005140008/ WKN 514000) vor.

Mitte Dezember 2017 habe die Deutsche Bank-Aktie mit 17,12 Euro nur knapp unterhalb des Hochs aus dem Januar 2017 notiert, das bei 17,82 Euro gebildet worden sei. Laut Analyse von www.godmode-trader.de sei die Aktie danach auf die wichtige Unterstützung im Bereich von 12,35 Euro zurückgefallen. Halte diese Unterstützung und die Aktie notiere auf Wochenschlusskursbasis zumindest auf 13,11 Euro, dann eröffne sich Steigerungspotenzial auf bis zu 15 Euro. Unterhalb von 12,35 Euro werde sich das Chartbild sehr stark verschlechtern.

Wer beim aktuellen Deutsche Bank-Kurs von 12,93 Euro davon ausgehe, dass die Aktie innerhalb der nächsten zwei Monate die Marke die 13,11 Euro überwinde, um danach auf 15 Euro zuzulegen, könnte versuchen, diese Meinung mit Long-Hebelprodukten zu optimieren.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GD6SM95/ WKN GD6SM9) auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis bei 13,50 Euro, Bewertungstag am 15.06.2018, BV 1, sei beim Deutsche Bank-Aktienkurs von 12,93 Euro mit 0,078 bis 0,079 Euro gehandelt worden.


Wenn die Deutsche Bank-Aktie innerhalb der kommenden zwei Monat auf 15 Euro ansteigen könne, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,17 Euro (+115 Prozent) erhöhen.

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD0X7J1/ WKN DD0X7J) auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 12,0436 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 12,93 Euro mit 0,94 bis 0,95 Euro taxiert worden.

Könne der Kurs der Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Wochen auf 15 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 2,95 Euro (+210 Prozent) steigern.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PR896P2/ WKN PR896P) auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 11,3237 Euro, BV 1, sei beim Deutsche Bank-Aktienkurs von 12,93 Euro mit 1,69 bis 1,70 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Deutsche Bank-Aktie auf 15 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 3,67 Euro (+116 Prozent) ansteigen. (13.02.2018/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
04.09.2018, boerse-daily.de
Seitwärts Stable-Optionsschein auf Deutsche Bank: Chance von 121% p.a. - Optionsscheineanalyse
10.07.2018, HebelprodukteReport
Deutsche Bank-Puts mit 139%-Chance bei Kursrückgang auf 9 Euro - Optionsscheineanalyse
29.06.2018, HebelprodukteReport
Deutsche Bank-Discount-Puts mit 27% bearisher Seitwärtschance - Optionsscheineanalyse
01.06.2018, HebelprodukteReport
Deutsche Bank-Calls mit 117%-Chance bei Kurserholung auf 10 EUR - Optionsscheineanalyse
18.05.2018, HebelprodukteReport
Deutsche Bank-Puts mit 230%-Chance bei Kursrückgang auf 10 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG