Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Henkel-Calls mit 100%-Chance bei Kursanstieg auf 110 Euro - Optionsscheineanalyse


13.04.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Henkel-Vorzugsaktie (ISIN DE0006048432/ WKN 604843) vor.

Laut einer im BNP-Newsletter "DailyAktien" veröffentlichten Analyse habe die Henkel-Aktie eine bullische Tageskerze ausgebildet.

Hier die Analyse:

"Rückblick: Henkel befindet sich seit dem Allzeithoch vom 20. Juni 2017 bei 129,90 EUR in einer Abwärtsbewegung. Dabei fiel der Wert am 14. Februar 2018 auf ein Tief bei 103,00 EUR zurück. Nach einer Erholung an dem EMA 200 kam es zu einem erneuten Rückfall auf diese Marke. Von dort aus erholte sich Henkel noch einmal, scheiterte aber bereits am EMA 50. Im gestrigen Handel notierte die Aktie intraday leicht unter 103,00 EUR, drehte aber im Tagesverlauf wieder nach oben und bildete eine bullische Tageskerze aus."


"Ausblick: Diese bullische Tageskerze könnte erneut eine Erholung auslösen. Erstes Ziel ist das Abwärtsgap vom Dienstag zwischen 106,50 und 105,65 EUR. Dieses Gap sollte in der Erholung geschlossen werden. Ein Anstieg darüber hinaus würde weiteres Potenzial in Richtung 110,00 EUR freisetzen. Sollte Henkel allerdings per Tagesschlusskurs unter 103,00 EUR abfallen, müsste mit einer weiteren Abwärtsbewegung in Richtung 100,00 und 95,10 EUR gerechnet werden."

Könne die Henkel-Aktie das Niveau von 103 Euro behaupten, um danach auf 110 Euro anzusteigen, dann werde sich ein Investment in Long-Hebelprodukte rentieren.

Der Société Générale-Call-Optionsschein (ISIN DE000SE8YVY2/ WKN SE8YVY) auf die Henkel-Aktie mit Basispreis bei 105 Euro, Bewertungstag 13.06.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 103,40 EUR mit 0,28 bis 0,29 EUR gehandelt worden. Könne sich der Kurs der Henkel-Aktie in spätestens einem Monat auf 110 EUR erhöhen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,58 EUR (+100 Prozent) befinden.

Der BNP Paribas-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PB5HJ24/ WKN PB5HJ2) auf die Henkel-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 96,9251 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 103,40 EUR mit 0,67 bis 0,68 EUR taxiert worden. Bei einem Kursanstieg der Henkel-Aktie auf 110 EUR werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,30 EUR (+91 Prozent) steigern. (13.04.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
20.02.2018, HebelprodukteReport
Henkel-Puts mit 135%-Chance bei anhaltender Abwärtsbewegung - Optionsscheineanalyse
16.02.2018, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Henkel: Hier bleibt was kleben - Optionsscheineanalyse
24.01.2018, boerse-daily.de
Mini-Future Long auf Henkel: Chance von 120 Prozent - Optionsscheineanalyse
16.01.2018, boerse-daily.de
StayHigh-Optionsschein auf Henkel: 124 Prozent p.a. in acht Wochen - Optionsscheineanalyse
21.12.2017, HebelprodukteReport
Henkel-Calls mit Verdoppelungspotenzial - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG