Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Lufthansa-Calls mit 153%-Chance bei Kurserholung auf 21 Euro - Optionsscheineanalyse


05.10.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Lufthansa (ISIN DE0008232125/ WKN 823212) vor.

Mit einem Kursrutsch von mehr als 11 Prozent innerhalb des vergangenen Monats nehme die Lufthansa-Aktie den letzten Platz in der DAX-Performanceliste für diesen Zeitraum ein. Laut Analyse von www.godmode-trader.de bestehe nun auf dem aktuellen Jahrestief die Chance auf eine Kurserholung. Werde allerdings die Marke von 19,60 Euro unterschritten, dann drohe ein weiterer Kursrückgang auf bis zu 18,50 Euro.

Risikobereite Anleger, die beim aktuellen Kursniveau 19,82 Euro von einer kurzfristigen Erholung des Aktienkurses ausgehen würden, könnten eine Investition in Long-Hebelprodukte ins Auge fassen.


Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GD6THZ7/ WKN GD6THZ) auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 20 Euro, Bewertungstag 21.12.2018, BV 1, sei beim Aktienkurs von 19,82 Euro mit 1,00 bis 1,01 Euro gehandelt worden. Könne sich der Kurs der Lufthansa-Aktie im Verlauf des nächsten Monats auf 21 Euro erholen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,45 Euro (+44 Prozent) steigern.

Der Société Générale-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SC5FWC3/ WKN SC5FWC) auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 19,124 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 19,82 Euro mit 0,72 bis 0,74 Euro taxiert worden. Könne sich die Lufthansa-Aktie wieder auf 21 Euro erholen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,87 Euro (+153 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF20J97/ WKN MF20J9) auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 18,69 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 19,82 Euro mit 1,19 bis 1,20 Euro quotiert worden. Bei einer Kurserholung der Lufthansa-Aktie auf 21 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 2,31 Euro (+93 Prozent) befinden. (05.10.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
04.10.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Lufthansa: Noch wird Lufthansa-Aktie am Abheben gehindert - Optionsscheineanalyse
13.09.2018, HebelprodukteReport
Lufthansa-Calls mit 108%-Chance bei Kurserholung auf 23 Euro - Optionsscheineanalyse
13.09.2018, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf Lufthansa: 100-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
10.08.2018, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Lufthansa: Startfreigabe! Optionsscheineanalyse
02.08.2018, HebelprodukteReport
Lufthansa-Calls mit 354% Gewinn und Chance auf mehr... - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG