Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Vonovia-Calls mit 151%-Chance bei Erholung auf 41,50 Euro - Optionsscheineanalyse


11.10.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Vonovia (ISIN DE000A1ML7J1/ WKN A1ML7J) vor.

In den vergangenen Tagen habe sich auch die Vonovia-Aktie nicht der Schwäche des Gesamtmarktes entziehen können. Seit dem 01.10.2018, als die Aktie noch einen Tageshöchststand von 42,23 Euro verzeichnet habe, sei es mit dem Aktienkurs um 8,60 Prozent auf bis zu 38,60 Euro nach unten gegangen. Der DAX habe innerhalb des gleichen Zeitraumes "nur" um 6,5 Prozent nachgegeben. Mit einem Kursrückgang von 0,15 Prozent habe die Vonovia-Aktie im frühen Handel des 11.01.2018 zu den stärksten Werten im DAX gezählt, der wieder einem trüben Handelstag entgegensehe.

Risikobereite Anleger, die sich der Ansicht der Privatbank Hauck & Aufhäuser anschließen würden, die die Aktie mit einem Kursziel von 52,60 Euro zum Kauf empfehle, könnten eine Investition in Long-Hebelprodukte als Alternative zum Aktienkauf ins Auge fassen.


Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GD8TSL0/ WKN GD8TSL) auf die Vonovia-Aktie mit Basispreis bei 40 Euro, Bewertungstag 21.12.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 38,95 Euro mit 0,087 bis 0,089 Euro gehandelt worden. Könne sich der Kurs der Vonovia-Aktie in spätestens einem Monat zumindest wieder auf 41,50 Euro erholen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,19 Euro (+113 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF5CVF8/ WKN MF5CVF) auf die Vonovia-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 37,73 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 38,95 Euro mit 0,137 bis 0,147 Euro taxiert worden. Bei einem Kursanstieg der Vonovia-Aktie auf 41,50 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,37 Euro (+151 Prozent) steigern.

Der HypoVereinsbank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HX0QU65/ WKN HX0QU6) auf die Vonovia-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 36,445 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 38,95 Euro mit 0,29 bis 0,30 Euro quotiert worden. Steige der Vonovia-Kurs auf 41,50 Euro an, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,50 Euro (+67 Prozent) befinden. (11.10.2018/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
17.08.2018, HebelprodukteReport
Vonovia-Calls mit 183%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
06.08.2018, HebelprodukteReport
Vonovia-Calls mit hohen Chancen bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
30.04.2018, boerse-daily.de
Turbo Long auf Vonovia: 107-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
15.03.2018, ZertifikateJournal
Vonovia Discount Call: Zweistellige Renditechance bis Juni - Optionsscheineanalyse
06.03.2018, HebelprodukteReport
Vonovia-Calls mit 135%-Chance bei Kursanstieg auf 40 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG