Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Discount Put-Optionsschein auf Nemetschek: Knackpunkt Bewertung - Optionsscheineanalyse


10.01.2019
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount Put-Optionsschein (ISIN DE000HX6B0K3/ WKN HX6B0K) auf die Nemetschek-Aktie (ISIN DE0006452907/ WKN 645290).

Das Papier von Nemetschek gehöre zu den MDAX-Top-Performern 2018. Die Aktien seien um 27% nach oben geklettert. Im September hätten die Titel gar ein Rekordhoch von 154,80 Euro erreicht, bevor sie dann deutlich Federn hätten lassen müssen. Inzwischen würden die Aktien rund 32% unter ihrem Höchststand notieren.

Auf den ersten Blick etwas verwunderlich, denn der Bausoftwarespezialist habe in Q3 erneut deutlich zugelegt. Der Konzernumsatz sei um knapp 20% auf 114,9 Mio. Euro geklettert. Das EBITDA sei um 17,8% auf 29,2 Mio. Euro gestiegen. Die Gesamtjahresziele seien daher bestätigt worden: Nemetschek rechne mit einem Umsatzanstieg um bis zu 15% auf 457 Mio. Euro und einer EBITDA-Marge von 25 bis 27%. So weit, so gut. Doch die Zahlen hätten offenbar nicht ausgereicht, um die hohe Bewertung rechtfertigen zu können.

Tatsächlich sei die Aktie selbst jetzt mit einem geschätzten 2019er KGV von gut 44 alles andere als ein Schnäppchen. Analysten wie Martin Jungfleisch von Kepler Cheuvreux würden daher durchaus weitere Kursverluste für möglich halten. Der IT Dienstleister sei zwar ein hervorragendes, wachstumsstarkes Unternehmen, so der Experte in einer Studie Mitte Dezember, allerdings seien sämtliche positiven Aspekte bereits sehr deutlich im gegenwärtigen Aktienkurs eingepreist. Jungfleisch erwarte zudem steigende Kapitalkosten. Er habe daher die Aktie von "hold" auf "reduce" abgestuft und das Kursziel von 129 auf 85 Euro gesenkt, was ausgehend vom aktuellen Niveau bei 105 Euro einem weiteren Rückgang von 19% entspräche - eine spannende Ausgangslage für eine Discount Put von HVB mit Basispreis/Cap-Kombination 110/100 Euro. (Ausgabe 1/2019) (10.01.2019/oc/a/t)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.06.2019, ZertifikateJournal
Discount Call auf Nemetschek: Robuste Quartalszahlen und bestätigter Ausblick - Optionsscheineanalyse
27.09.2018, HebelprodukteReport
Nemetschek-Calls mit 59%-Chance bei Kurserholung auf 140 Euro - Optionsscheineanalyse
30.11.2017, ZertifikateJournal
Mini Future Long auf Nemetschek: Münchener Wachstumswunder - Optionsscheineanalyse
13.04.2017, ZertifikateJournal
MINI Future auf Nemetschek: Der Softwarespezialist traut sich wieder mehr zu - Optionsscheineanalyse
10.07.2015, ZertifikateJournal
MINI Long auf Nemetschek: Nemetschek speckt ab - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG