Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Aussichtsreiche Software AG-Calls nach Kaufempfehlung - Optionsscheineanalyse


18.10.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie der Software AG (ISIN DE000A2GS401/ WKN A2GS40) vor.

Im Vormittagshandel des 18.10.19 habe sich die Software AG-Aktie mit einem Kurssprung von zeitweise 7,88 Prozent an die Spitze der im MDAX-Index gelisteten Aktien gesetzt. Als Grund für den Kurssprung sei die Anhebung des Kursziels von 29 Euro auf 36 Euro von Goldman Sachs genannt worden. Laut Analyse von www.godmode-trader.de bestehe nun die Chance auf einen Kursanstieg auf bis zu 31,50 bis 34,10 Euro, sofern sich die Aktie oberhalb des Widerstandsbereiches von 27,40 Euro behaupten könne. Scheitere die Aktie daran, diesen Widerstandsbereich zu überwinden, dann drohe ein Kursrückgang auf 22,10 bis 21,53 Euro.

Risikobereite Anleger, die beim aktuellen Aktienkurs von 27,66 Euro vom Eintritt des positiven Szenarios ausgehen würden, könnten versuchen, diese Markteinschätzung mit Long-Hebelprodukten zu optimieren.

Der Commerzbank-Call-Optionsschein (ISIN DE000CU41237/ WKN CU4123) auf die Software AG-Aktie mit Basispreis bei 27 Euro, Bewertungstag 20.12.19, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 27,66 Euro mit 0,19 bis 0,20 Euro gehandelt worden.


Wenn sich der Kursanstieg der Software AG-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 31,50 Euro fortsetze, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,46 Euro (+130 Prozent) steigern.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UY6S5M0/ WKN UY6S5M) auf die Software AG-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 23,095 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 27,66 Euro mit 0,49 bis 0,50 Euro taxiert worden.

Könne die Software AG-Aktie in nächster Zeit auf 31,50 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,84 Euro (+68 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MC1AAV5/ WKN MC1AAV) auf die Software AG-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 21,852 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 27,66 Euro mit 0,63 bis 0,64 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Software AG-Aktie auf 31,50 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,96 Euro (+50 Prozent) befinden. (18.10.2019/oc/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
07.02.2019, HebelprodukteReport
Software-Calls mit 82%-Chance bei Kurserholung auf 37 EUR - Optionsscheineanalyse
11.10.2018, HebelprodukteReport
Software-Puts mit 88%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
14.02.2018, HebelprodukteReport
Software-Calls nach Kaufsignal mit 185%-Chance - Optionsscheineanalyse
30.11.2017, ZertifikateJournal
Turbo auf Software AG: Firma bleibt in Fahrt - höchste Zeit, einen Gang höher zu schalten - Optionsscheineanalyse
21.09.2017, ZertifikateJournal
MINI Long auf Software AG: Eine starke Allianz - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG