Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

MTU Aero Engines-Puts mit 107%-Chance bei Kursrückgang auf 125 Euro - Optionsscheineanalyse


30.06.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Put-Optionsscheine auf die Aktie von MTU Aero Engines (ISIN DE000A0D9PT0/ WKN A0D9PT) vor.

Die Aktie des Herstellers von Triebwerken für zivile und militärische Fluggeräte und industrielle Gasturbinen MTU Aero Engines habe noch am 24.01.2020 ein Jahreshoch bei 289,30 Euro verzeichnet und sei danach bis zum am 18.03.2020, als die Aktie auf einen Tiefststand bei 97,76 Euro gefallen sei, massiv unter Druck geraten. Danach habe der Aktienkurs bis zum 08.06.2020 wieder auf bis zu 187,75 Euro zugelegt, um in weiterer Folge wieder gehörig unter Druck zu geraten.

Laut Analyse von www.godmode-trader.de dürfte sich die Verkaufswelle bei der MTU Aero Engines-Aktie - sofern der Aktienkurs unterhalb von 158 Euro verbleibe - weiter fortsetzen. Ein Rückfall auf die Unterstützungslinie bei 125 Euro erscheine wahrscheinlicher, als eine schnelle Erholung. Erst ein Anstieg über 166,50 Euro würde das Chartbild der Aktie aufhellen.

Gebe die von der Mehrheit der Experten zum Verkauf empfohlene Aktie in den nächsten Wochen auf 125 Euro nach, dann werde sich eine Investition in Short-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der J.P.Morgan-Put-Optionsschein (ISIN DE000JC1SF20/ WKN JC1SF2) auf die MTU Aero Engines-Aktie mit Basispreis bei 160 Euro, Bewertungstag am 18.09.2020, BV 0,1, habe beim MTU Aero Engines-Kurs von 151,15 Euro mit 2,53 bis 2,56 Euro gehandelt werden können.


Wenn die MTU Aero Engines-Aktie in spätestens einem Monat auf 215 Euro nachgebe, dann werde der Put einen handelbaren Preis von etwa 3,85 Euro (+50 Prozent) erzielen.

Der SG-Open End Turbo-Put (ISIN DE000SB9JNS3/ WKN SB9JNS) auf die MTU Aero Engines-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 172,58 Euro, BV 0,1, sei beim MTU Aero Engines-Aktienkurs von 151,15 Euro mit 2,28 bis 2,30 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursrückgang der MTU Aero Engines-Aktie auf 125 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Puts - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteige - auf 4,75 Euro (+107 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Put (ISIN DE000MA0JZK0/ WKN MA0JZK) auf die MTU Aero Engines-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 187,172 Euro, BV 0,1, sei beim MTU Aero Engines-Aktienkurs von 151,15 Euro mit 3,67 bis 3,73 Euro taxiert worden.

Beim MTU Aero Engines-Aktienkurs von 125 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Puts bei 6,21 Euro (+66 Prozent) befinden. (Ausgabe vom 29.06.2020) (30.06.2020/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
11.06.2020, HebelprodukteReport
MTU Aero Engines-Puts mit 75%-Chance bei Korrektur auf 145 Euro - Optionsscheineanalyse
21.05.2020, HebelprodukteReport
MTU Aero Engines-Puts nach Verkaufssignal mit 94%-Chance - Optionsscheineanalyse
23.04.2020, HebelprodukteReport
MTU Aero Engines-Discount-Puts mit 49% p.a. Seitwärtschance - Optionsscheineanalyse
06.02.2020, HebelprodukteReport
MTU Aero Engines: Calls nach Kaufsignal mit 119%-Chance - Optionsscheineanalyse
29.01.2020, boerse-daily.de
Turbo Put-Optionsschein auf MTU Aero Engines: Short-Chance von 88 Prozent - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG