Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Apple: Gehebelte Chancen bei weiterer Aufwärtsbewegung - Optionsscheineanalyse


08.04.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Apple (ISIN US0378331005/ WKN 865985) vor.

Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analyse bestehe bei der Apple-Aktie die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die Apple-Aktie brach am 22. Januar 2021 über das bis dahin gültige Allzeithoch bei 137,90 USD nach oben aus. Anschließend kletterte der Wert noch auf 145,09 USD, geriet dann aber unter Druck und musste einen Rückfall auf 116,21 USD hinnehmen. In den letzten Tagen stabilisierte sich der Wert wieder. Bereits am 31. März kam es zum Ausbruch über den Abwärtstrend seit Ende Januar. Gestern überwand die Aktie den Widerstandsbereich zwischen 125,39 USD und 126,38 USD. Damit wurde der Trendbruch bestätigt.


Ausblick: Das Chartbild der Apple-Aktie hat sich zuletzt wieder deutlich verbessert. Mit dem gestrigen Ausbruch ergab sich ein neues Kaufsignal, das auf eine weitere Aufwärtsbewegung bis 137,89 USD und 145,09 USD hindeutet. Sollte die Aktie allerdings unter den EMA 50 bei aktuell 125,05 USD abfallen, würde der aktuelle Aufwärtsimpuls abgewürgt werden. In diesem Fall wäre mit einem Rücksetzer auf ca. 119,00 USD zu rechnen."

Gelinge der Apple-Aktie, die derzeit bei 128,68 USD notiere, in den nächsten Wochen zumindest auf 137,89 USD zuzulegen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der DZ BANK-Call-Optionsschein (ISIN DE000DFS5YD1/ WKN DFS5YD) auf die Apple-Aktie mit Basispreis bei 130 USD, BV 0,1, Bewertungstag 18.06.2021, sei beim Apple-Kurs von 128,68 USD und dem EUR/USD-Kurs von 1,188 USD mit 0,50 bis 0,52 EUR gehandelt worden. Könne die Apple-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 137,89 USD zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,90 EUR (+73 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PF8UBC0/ WKN PF8UBC) auf die Apple-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 120,4043 USD, BV 0,1, sei beim Apple-Kurs von 128,68 USD mit 0,73 bis 0,75 EUR quotiert worden. Beim Apple-Aktienkurs von 137,89 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - bei 1,47 EUR (+67 Prozent) befinden. (08.04.2021/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
15.04.2021, boerse-daily.de
Apple im Trend - Call-Optionsschein mit 80-Prozent-Chance! Optionsscheineanalyse
01.04.2021, HebelprodukteReport
Call-Optionsscheine auf Apple mit 92%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
29.03.2021, boerse-daily.de
Apple bildet Boden aus - Call-Optionsschein mit 70 Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
15.03.2021, HebelprodukteReport
Apple: Gehebelte Renditechancen bei anhaltender Kurserholung - Optionsscheineanalyse
26.02.2021, boerse-daily.de
Apple leichter mit Gesamtmarkt - Call-Optionsschein mit 84 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG