Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Johnson & Johnson-Calls mit 53%-Chance bei Kursanstieg auf 175 USD - Optionsscheineanalyse


22.07.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Johnson & Johnson-Aktie (ISIN US4781601046/ WKN 853260) vor.

Die Aktie des US-Pharmakonzerns Johnson & Johnson befinde sich nach ihrem Ausbruch aus der Tradingrange, in der sie sich zwischen Ende Januar bis Ende Juni 2021 befunden habe, weiter auf ihrem Höhenflug. Nach der Veröffentlichung der positiven Geschäftszahlen und der Anhebung der Prognose für das aktuelle Geschäftsjahr nähere sich der Aktienkurs nunmehr bereits seinem Jahreshoch vom 26.1.21 bei 173,65 USD an.

Könne sich die Johnson & Johnson-Aktie, die von der Credit Suisse mit einem Kursziel von 193 USD zum Kauf empfohlen worden sei, in den nächsten Wochen ihren Höhenflug auf 175 USD fortsetzen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PF5QN10/ WKN PF5QN1) auf die Johnson & Johnson-Aktie mit Basispreis bei 170 USD, BV 0,1, Bewertungstag 17.09.21, sei beim Johnson & Johnson-Kurs von 169,77 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,179 USD mit 0,32 bis 0,34 Euro gehandelt worden.


Könne die Johnson & Johnson-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 175 USD zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,52 Euro (+53 Prozent) erhöhen.

Der SG-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SD7ND79/ WKN SD7ND7) auf die Johnson & Johnson-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 160,12 USD, BV 0,1, sei beim Johnson & Johnson-Kurs von 169,77 USD mit 0,83 bis 0,86 Euro quotiert worden.

Beim Johnson & Johnson-Aktienkurs von 175 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - bei 1,26 Euro (+46 Prozent) befinden.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PF83ZC1/ WKN PF83ZC) auf die Johnson & Johnson-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 156,0956 USD, BV 0,1, sei beim Johnson & Johnson-Kurs von 169,77 USD mit 1,25 bis 1,29 Euro taxiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Johnson & Johnson-Aktie auf 175 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,60 Euro (+24 Prozent) befinden. (22.07.2021/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.03.2020, boerse-daily.de
Johnson & Johnson testet Mittel gegen Corona-Virus - Ein Call-Versuch mit 35%-Chance - Optionsscheineanalyse
06.12.2019, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Johnson & Johnson: 55 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse
22.03.2013, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Optionsscheine auf Johnson & Johnson
27.05.2008, Performaxx-Anlegerbrief
Call bzw. Put auf Johnson & Johnson interessant
08.08.2005, BÖRSE am Sonntag
Calls auf Johnson & Johnson reizvoll
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG