Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Express-Zertifikat auf Deutsche Post: Gebraucht, aber gut in Schuss- Zertifikateanalyse


18.05.2017
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Express-Zertifikat (ISIN DE000DB9T0S8/ WKN DB9T0S) der Deutschen Bank auf die Aktie der Deutschen Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200).

Die Aktie der Deutschen Post habe einen kräftigen Dämpfer bekommen. Grund sei ein verhaltener Jahresauftakt gewesen. Zwar habe der Bonner Riese seine Umsätze im ersten Jahresviertel um sieben Prozent auf 14,9 Mrd. Euro steigern können. Wegen der gestiegenen Steuerquote habe der Konzern mit 633 Mio. Euro allerdings knapp ein Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum verdient. Analysten hätten dagegen mit Gewinnzuwachs von drei Prozent gerechnet. Auch das um ein Prozent auf 885 Mio. Euro gestiegenen EBITDA sei hinter den Erwartungen geblieben. Ein Grund: das Frachtgeschäft. Dort sei es zuletzt deutlich schlechter als im Vorjahr gelaufen. Dennoch sähen sich die Bonner weiterhin auf Kurs zu ihren Jahreszielen. Der Logistikriese rechne unverändert mit einem operativen Gewinn von 3,75 Mrd. Euro.

Daran, dass Anleger dennoch den Verkaufsknopf gedrückt hätten, seien die Analysten nicht ganz unschuldig gewesen. Sie hätten nicht nur von einem ungewöhnlich schwachen Start ins neue Jahr gesprochen. Kepler Cheuvreux habe angesichts der Probleme im Speditions- und Frachtgeschäft zudem ein Fragezeichen hinter die Erreichung der Mittelfristziele gemacht. Auch aus technischer Sicht dränge sich derzeit kein Long-Investment auf. Nach einem starken Jahr mit Gewinnen von rund 20 Prozent konsolidiert der DAX-Wert auf hohem Niveau - eine gute Ausgangslage für das Express-Zertifikat mit jährlich fallender Tilgungsschwelle, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 19/2017) (18.05.2017/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
28.09.2017, ZertifikateJournal
Alpha Turbo-Optionsschein auf Deutsche Post: Aktie besticht durch relative Stärke - Optionsscheineanalyse
17.08.2017, X-markets by Deutsche Bank
WAVE XXL-Optionsscheine auf Deutsche Post: Eine fast schon herzerwärmende Geschichte - Optionsscheineanalyse
09.08.2017, HebelprodukteReport
Deutsche Post-Calls mit 71%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
28.06.2017, HebelprodukteReport
Deutsche Post-Calls nach Ausbruch mit 94%-Chance - Optionsscheineanalyse
16.03.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Deutsche Post: Zeit für Gewinnmitnahmen? Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2017 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG