Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Bonus Cap-Zertifikat auf Fielmann: Fielmann bleibt ein idealer Basiswert für Bonus-Investments - Zertifikateanalyse


07.09.2017
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000CY5HCK6/ WKN CY5HCK) der Citi auf die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) vor.

Fielmann habe seinen Umsatz im zweiten Quartal um 2,7 Prozent auf 353,5 Mio. Euro steigern können - obwohl die Berichtsperiode drei Verkaufstage weniger gehabt habe als die des Vorjahres. Grund dafür sei die Eröffnung mehrerer neuer Filialen. Ende Juni habe der Konzern 711 Geschäfte im In- und Ausland betrieben. Das seien elf mehr als im Vorjahr. Vor allem in Italien habe Fielmann kräftig aufgestockt. Die Kehrseite der Expansion: hohe Kosten. Beim Ergebnis sei Fielmann daher auf der Stelle getreten. Vor Steuern seien 63 Mio. Euro hängen geblieben, nach 62,6 Mio. Euro im Vorjahr. Der Überschuss habe mit 44,7 Mio. Euro ebenfalls nahezu auf Vorjahresniveau gelegen.


Auch aufs Gesamtjahr gesehen seien keine großen Sprünge zu erwarten. Wegen der hohen Investitionen in sein Ladennetz dürfte der Vorsteuergewinn 2017 voraussichtlich stagnieren, so Fielmann. Und auch der Umsatz solle nicht mehr so stark steigen wie in den Jahren zuvor. Gleichwohl habe sich die Optikerkette zuversichtlich gegeben, ihre Marktposition weiter ausbauen zu können. Man erwarte insgesamt einen "positiven Geschäftsverlauf".

Die Aktie sei nach Veröffentlichung der Quartalzahlen kurz unter Druck geraten, sei dann aber wieder ins Plus gedreht. Dazu beigetragen hätten auch einige positive Analystenstimmen: Die Commerzbank etwa rechne für die zweite Jahreshälfte mit etwas mehr Dynamik - auch, weil die Expansion in Italien langsam voranschreite - und habe daher die Einstufung auf "buy" mit einem Kursziel von 77 Euro belassen. equinet gehe sogar von einer Anhebung der Ziele aus, sollte das Wetter mitspielen. Ein weiteres Kaufargument: die Dividendenkontinuität.

Eine Seitwärtsbewegung sollte daher in jedem Fall machbar sein - ein ideales Szenario für das Bonus Cap der Citi, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 35/2017) (07.09.2017/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
24.08.2017, HebelprodukteReport
Fielmann-Calls mit 97%-Chance bei Kursanstieg auf 74 Euro - Optionsscheineanalyse
21.04.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Fielmann: Wozu die ganze Aufregung? Optionsscheineanalyse
29.03.2017, HebelprodukteReport
Fielmann-Puts mit 84%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
26.01.2017, DZ BANK
Endlos Turbo Short 71,72 Open End auf Fielmann: "Innere" Stärke messen mit dem RSI - Optionsscheineanalyse
10.11.2016, ZertifikateJournal
Discount Call auf Fielmann: Spekulative Anleger sollten engagiert bleiben - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2017 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG