Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Faktor-Zertifikat auf Apple: Superstar iPhone X - Zertifikateanalyse


09.11.2017
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Faktor 3x Long-Zertifikat (ISIN DE000MF1HAU9/ WKN MF1HAU) von Morgan Stanley auf die Aktie von Apple (ISIN US0378331005/ WKN 865985) vor.

Einmal mehr habe Apple alle Kritiker Lügen gestraft. Der Elektronikkonzern habe sehr starke Quartalszahlen vorgelegt. In dem Ende September abgeschlossenen vierten Geschäftsquartal habe Apple 10,7 Mrd. US-Dollar verdient, rund 19 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Quartalsumsatz sei um 12 Prozent auf 52,6 Mrd. US-Dollar gestiegen. Das zeige: Das iPhone 8 habe sich besser verkauft als erwartet. In den vergangenen Wochen sei spekuliert worden, dass viele Kunden auf das iPhone X gewartet hätten, statt die iPhone-8-Varianten zu kaufen. Konzernchef Tim Cook habe nun zur Vorlage der Quartalszahlen gesagt, die iPhone-8-Modelle seien die derzeit am besten laufenden Geräte. Die Nachfrage habe die Erwartungen von Apple übertroffen. Und die Vorbestellungen für das iPhone X seien "sehr stark".


Daher sei auch der Ausblick auf das laufende Jahresviertel hervorragend ausgefallen. Für das Weihnachtsquartal habe Apple einen Umsatz zwischen 84 und 87 Mrd. US-Dollar in Aussicht gestellt. Das wäre eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den 78,4 Mrd. US-Dollar vor einem Jahr. Mit dem iPhone X, das seit vergangenem Freitag im Handel sei, steuere Apple also erneut Rekordzahlen an. Mit einem Preis ab 999 US-Dollar bzw. 1.149 Euro sei es so teuer wie kein iPhone zuvor.

Entsprechend begeistert gezeigt hätten sich Analysten. Sie hätten reihenweise mit Kaufempfehlungen reagiert. Beispielsweise würden die Experten der Schweizer Bank UBS erwarten, dass sich das seit vier Quartalen beschleunigte Ergebniswachstum je Aktie über ein bis zwei weitere Quartale hinweg fortsetzen dürfte, und daher mit Kursziel 190 US-Dollar zum Einstieg raten. Mit einem Faktor 3x Long von Morgan Stanley seien Anleger gehebelt dabei, wenn das Positiv-Szenario eintrete. (Ausgabe 44/2017) (09.11.2017/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
09.11.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Apple: Tech-Gigant bleibt (vorerst) das Maß der Dinge - Optionsscheineanalyse
03.11.2017, HebelprodukteReport
Apple-Calls mit 80%-Chance bei Kursanstieg auf 180 USD - Optionsscheineanalyse
15.09.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Apple: Mehr Fragen als Antworten? Optionsscheineanalyse
21.08.2017, HebelprodukteReport
Apple-Calls mit 132%-Chance bei Fortsetzung des Aufwärtstrends - Optionsscheineanalyse
04.08.2017, X-markets by Deutsche Bank
Optionsscheine auf Apple: Verschnaufpause endgültig vorbei? - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2017 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG