Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf TUI: Spekulativer Long-Einstieg sofort möglich - Zertifikateanalyse


13.02.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long-Zertifikat (ISIN DE000CQ4QED1/ WKN CQ4QED) der Citi auf die TUI-Aktie (ISIN DE000TUAG000/ WKN TUAG00) vor.

Nach Bekanntgabe der Zahlen für das erste Quartal 2017/2018 baue die Aktie des Reiseveranstalters TUI ihre Gewinne weiter aus und habe sich im MDAX zugleich an die Spitze der Gewinnerliste gesetzt.


Der Konzernumsatz sei in den drei Monaten per Ende Dezember um 8,1 Prozent auf 3,55 Milliarden Euro geklettert. Damit habe das Unternehmen bei einem festen Wechselkurs ein Plus von 9,1 Prozent auf 3,58 Milliarden Euro erzielen können. Das bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) habe sich um 58,7 Prozent auf minus 24,9 Millionen Euro verringert. Analysten hätten im Konsens noch mit einem Verlust von rund 43 Millionen Euro gerechnet. Unter dem Strich habe sich der Konzernverlust um gut ein Drittel auf 58,7 Millionen Euro verringert.

Wesentlich entscheidender sei jedoch nach dem Dämpfer aus der Vorwoche das heute ganz frisch markierte Jahreshoch, dass die Stärke der Aktie unterstreiche und oberhalb der Widerstandszone aus 2015 bei grob 17,36 Euro nun weitere Kursgewinne nach sich ziehen könnte. Die vielversprechende Sommersaison sorge für entsprechende Kursfantasie und Risikohunger bei den Anlegern. Daher könnten spekulativ orientierte Investoren das Wertpapier von TUI kurzfristig für den Aufbau von Long-Positionen heranziehen und bei entsprechender Kursstärke eine beachtliche Rendite herausholen.

Solange die Verlaufshochs aus Januar dieses Jahres nicht mindestens per Tagesschlusskurs überwunden werden, bleibt ein Long-Investment über das hochgehebelte Unlimited Turbo Long-Zertifikat zunächst noch spekulativ, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Trotzdem könne aus dem Stand heraus eine Renditechance von bis zu 175 Prozent entstehen, sobald TUI seine nächste runde Marke bei 20,00 Euro teste. Eins Stopp dürfe natürlich nicht fehlen und sei noch unterhalb von 18,30 Euro anzusetzen. (13.02.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
22.02.2018, ZertifikateJournal
Discount Put-Optionsschein auf TUI: Zweistellige Renditechance - Optionsscheineanalyse
14.04.2015, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Turbo Call-Optionsschein auf TUI - Optionsscheinenews
17.03.2015, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Turbo Call-Optionsschein auf TUI - Optionsscheinenews
18.02.2015, HebelprodukteReport
TUI-Calls: Durch "Weiterrollen" Gewinne absichern - Optionsscheineanalyse
18.12.2014, HebelprodukteReport
TUI-Calls mit 88% Gewinnchance beim Kursanstieg auf 15 EUR - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG