Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Memory Express-Zertifikat auf Fresenius Medical Care: Gebraucht, aber gut in Schuss - Zertifikateanalyse


06.12.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Memory Express-Zertifikat (ISIN DE000ST67X67/ WKN ST67X6) der Société Générale auf die Fresenius Medical Care (FMC)-Aktie (ISIN DE0005785802/ WKN 578580) vor.

Die Gewinnwarnung im Oktober habe der FMC-Aktie schwer zugesetzt. Doch langsam gehe es wieder aufwärts. Daran seien Analysten wie Volker Braun vom Bankhaus Lampe nicht ganz unschuldig. Er habe zwar das Kursziel von 88 auf 82 Euro gesenkt, den Titel aber von "hold" auf "buy" heraufgestuft. Die Gründe für die jüngste Gewinnwarnung seien vorübergehender Natur und täten dem Geschäftsmodell kaum Schaden an, so Braun. Denn die nach wie vor rekordniedrige Arbeitslosenquote in den USA spreche gegen eine Abschwächung auf diesem für FMC so wichtigen Absatzmarkt. Die Zahl der Dialyse-Kliniken nehme zu - dies dürfte in den kommenden Quartalen eine steigende Zahl von Patienten mit sich bringen. Hinzu komme die Übernahme des Nierenspezialisten NxStage, die in den kommenden Wochen abgeschlossen werden dürfte. Das US-Unternehmen werde sich als wichtiges Element in der Angebotspalette von FMC erweisen, glaube Braun. Für Investoren ergebe sich daher eine seltene Chance auf eine außerordentlich hohe Rendite, laute sein Fazit.

Wer dennoch lieber vorsichtiger agieren möchte, könnte einen Blick auf ein Express der Société Générale werfen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Für eine vorzeitige Tilgung reiche hier bereits eine Seitwärtsbewegung. Zudem verfüge das Papier über eine tief "im Geld" liegende Memory-Barriere, die über die jährliche Kuponzahlung entscheide. (Ausgabe 48/2018) (06.12.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.10.2018, HebelprodukteReport
Fresenius Medical Care-Calls mit 93%-Chance bei Kurserholung auf 75 Euro - Optionsscheineanalyse
09.10.2018, boerse-daily.de
Seitwärts Optionsschein auf Fresenius Medical Care: 142 Prozent p.a. in fünf Wochen - Optionsscheineanalyse
04.10.2018, HebelprodukteReport
Fresenius Medical Care-Calls mit 60%-Chance bei Kuranstieg auf 95 Euro - Optionsscheineanalyse
01.10.2018, boerse-daily.de
Turbo Long auf Fresenius Medical Care: 100-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
31.08.2018, HebelprodukteReport
Fresenius Medical Care-Calls mit 64%-Chance bei Kurserholung auf 90 EUR - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG