Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

WAVE Unlimited auf DAX: Blue Chips auf der Achterbahn? Optionsscheinenews


27.12.2018
X-markets by Deutsche Bank

Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u.a. den WAVE Unlimited Call (ISIN DE000DT96QK2/ WKN DT96QK) und den WAVE Unlimited Put (ISIN DE000DS4YRW4/ WKN DS4YRW) auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.

Nach drei Weihnachtsfeiertagen mische ab heute auch der deutsche Leitindex wieder beim Kursgeschehen mit, das zuletzt wie eine Achterbahn gewirkt habe, nachdem die Märkte zum Wochenbeginn erst an der Wall Street und anschließend in Fernost noch einmal deutlich nachgegeben hätten. So sei der Dow Jones an Heiligabend unter die 22.000er Schwelle gerutscht, um sich gestern mit dem größten Tagesgewinn seit März 2009 wieder bis auf 22.878 Punkte zu katapultieren.


Dabei sei das Aufwärtspotenzial im DAX aus charttechnischer Sicht zunächst limitiert - im ersten Schritt könnte es zwar zurück über die 10.800er Hürde gehen, direkt darüber bremse jedoch bereits die untere Begrenzung des 2018er Abwärtstrendkanals. Sollte die Rückkehr in den Trendkanal gelingen, warte im Bereich der 11.000er Barriere der nächste Doppel-Widerstand, der möglicherweise nicht auf Anhieb geknackt werden dürfte.

Auf der Unterseite stehe die Verteidigung der Haltezone bei 10.600/10.500 im Vordergrund, die dem Verkaufsdruck am vergangenen Freitag - trotz des neuen Jahrestiefs bei 10.513 Zählern - per Tagesschluss habe standhalten können. Würden diese Dämme jedoch brechen, dürfte neben einem Test der Volumenkante bei 10.400 Punkten auch ein erstes Abtauchen an die 10.200er Unterstützung auf dem Programm stehen.

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem WAVE Unlimited Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Call) habe eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 9.373,94 Punkten ausgestattet. Der aktuelle Hebel liege bei 8,20. Der Basispreis betrage 9.373,94. Der Kurs liege bei 12,97 (Stand: 27.12.2018, 08:38).

Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem WAVE Unlimited Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 4,96, Basispreis: 12.808,39, Kurs: 21,48 (Stand: 27.12.2018, 08:38)) auf fallende Kurse setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Put) habe ebenfalls eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 12.808,39 Punkten ausgestattet. (27.12.2018/oc/n/i)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
18.01.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Der nächste Versuch? - Optionsscheinenews
17.01.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue X-Turbo-Optionsscheine auf den DAX - Optionsscheinenews
17.01.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Der Dow marschiert, der DAX pausiert - Optionsscheinenews
16.01.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Richtung gesucht - Optionsscheinenews
16.01.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue X-Turbo Call-Optionsscheine auf den DAX - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG