Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

WAVE Unlimited auf DAX: Starker Auftritt - Optionsscheinenews


07.01.2019
X-markets by Deutsche Bank

Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u.a. den WAVE Unlimited Call (ISIN DE000DT96QK2/ WKN DT96QK) und den WAVE Unlimited Put (ISIN DE000DS7UQG0/ WKN DS7UQG) auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.

Die erste (wenn auch feiertagsbedingt verkürzte) Handelswoche habe für den DAX mit einem Paukenschlag geendet: Ein starker Auftritt der Bullen habe die Kurse bis an die 10.800er Barriere gepeitscht und - nach einem satten Tagesgewinn von 3,4% - für das erste positive Wochenergebnis 2019 gesorgt. Befeuert worden sei das Kursspektakel von guten US-Arbeitsmarktdaten sowie der Aussicht auf neue Gespräche zwischen den USA und China. Die Ausgangslage für die neue Woche habe sich damit - zumindest auf dem Papier - deutlich verbessert.


Könne der deutsche Leitindex jetzt auch die 10.800er Schwelle überbieten und damit in den trendbestimmenden 2018er Abwärtstrendkanal zurückkehren, wäre eine Fortsetzung des jüngsten Aufwärtsschubs bis an die runde 11.000er Barriere denkbar. Gelinge auch dort der Break, würden sich die nächsten Kursziele bereits auf die beiden markanten Tiefpunkte aus dem Oktober bzw. November vergangenen Jahres sowie, eine Etage darüber, auf die horizontale Eindämmungslinie bei 11.200 Punkten stellen. Aber Vorsicht:

Nach dem fulminanten Kurssprung vom Freitag könnten schnelle Gewinnmitnahmen heute nicht ausgeschlossen werden; ein Rücksetzer an die Volumenspitze knapp oberhalb von 10.600 Zählern sollte daher sicherheitshalber einkalkuliert werden. Unterhalb von 10.600 Punkten würde sich das zuletzt freundlichere Chartbild allerdings wieder zunehmend eintrüben; ein Test der 10.500er Unterstützung müsste dann ebenso in Betracht gezogen werden wie ein erneutes Abtauchen an die markante 10.400er Haltelinie.

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem WAVE Unlimited Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Call) habe eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 9.385,46 Punkten ausgestattet. Der aktuelle Hebel liege bei 7,43. Der Basispreis betrage 9.385,46. Der Kurs liege bei 14,49 (Stand: 07.01.2019, 08:13).

Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem WAVE Unlimited Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 10,04, Basispreis: 11.883,15, Kurs: 10,71 (Stand: 07.01.2019, 08:13)) auf fallende Kurse setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Put) habe ebenfalls eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 11.883,15 Punkten ausgestattet. (07.01.2019/oc/n/i)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
22.03.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Wichtige Unterstützung auf dem Prüfstand - Optionsscheinenews
22.03.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue X-Turbo Put-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews
21.03.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Unsanfte Landung - Optionsscheinenews
20.03.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: 200-Tage-Linie erreicht, aber... - Optionsscheinenews
20.03.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue X-Turbo Put-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG