Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Kleine Schritte, große Ziele - Optionsscheinenews


17.07.2019
X-markets by Deutsche Bank

Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u. a. den WAVE Unlimited Call (ISIN DE000DC16060/ WKN DC1606) und den WAVE Unlimited Put (ISIN DE000XM3B7F1/ WKN XM3B7F) auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.

Der deutsche Leitindex habe am gestrigen Dienstag an die positiven Tendenzen vom Vortag anknüpfen und sich in kleinen Schritten weiter nach oben arbeiten können. Dabei sei diesmal auch die Rückeroberung der 12.400er-Marke auf Schlusskursbasis gelungen, im Top habe es, getrieben von einer erneut bärenstarken Wall Street inklusive neuer Rekorde, sogar für einen Ausflug bis auf 12.465 Zähler gereicht. Die Ziele seien damit klar abgesteckt:


Um wieder Anschluss an die Oberseite zu finden und sich deutlich aus dem Einzugsbereich der Volumenspitze zu lösen, müsste jetzt konsequenterweise auch der Re-Break bei 12.500 erfolgen; im nächsten Schritt warte dann die Rückeroberung der 12.600er-Barriere auf die Blue Chips, bevor es darum gehe, das amtierende Jahreshoch bei 12.656 Punkten zu überbieten. Erst danach stelle sich die Zielzone auf die Eindämmungslinie bei 12.887 Zählern! Und die Unterseite?

Hier stütze nun wieder die markante Volumenspitze, die mit dem gestrigen Tagestief bei 12.367 Punkten auch erfolgreich auf den Prüfstand habe gestellt werden können. Unterhalb dieser Haltezone stehe unverändert die Unterstützung bei 12.310/12.300 bereit, und der Vollständigkeit halber müsse noch darauf hingewiesen werden, dass sich der nächste Halt darunter bei 12.200 Zählern finde.

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem WAVE Unlimited Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Call) habe eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 11.361,53 Punkten ausgestattet. Der aktuelle Hebel liege bei 11,65. Der Basispreis betrage 11.361,53. Der Kurs liege bei 10,68 (Stand: 17.07.2019, 08:22:49). Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem WAVE Unlimited Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 10,09, Basispreis: 13.638,20, Kurs: 12,33) (Stand: 17.07.2019, 08:22:49)) auf fallende Kurse setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Put) habe ebenfalls eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 13.638,20 Punkten ausgestattet. (17.07.2019/oc/n/i)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
06.12.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Bullen brauchen Kraft - Optionsscheinenews
06.12.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue X-Turbo-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews
05.12.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Die Bullen melden sich zurück - Optionsscheinenews
05.12.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer X-Open End-Turbo Call-Optionsschein auf DAX - Optionsscheinenews
05.12.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf DAX: Nachlassende Wachstumsdynamik könnte zu einer Belastung werden
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG