Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Die Bullen wagen sich aus der Deckung - Optionsscheinenews


08.08.2019
X-markets by Deutsche Bank

Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u.a. den WAVE Unlimited Call (ISIN DE000DC6MAD8/ WKN DC6MAD) und den WAVE Unlimited Put (ISIN DE000XM3BDY2/ WKN XM3BDY) auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.

Nur einen Tag, nachdem der deutsche Leitindex unter seinen langfristigen Durchschnitt gerutscht sei, hätten sich die Bullen wieder aus der Deckung gewagt und die 200-Tage-Linie auf Anhieb zurückerobert! Damit könne die Frage, ob der massive Haltebereich bei 11.567/11.600 Punkten als Sprungbrett für eine Gegenbewegung/Erholung genutzt werde, zunächst bejaht werden. Besonders interessant dabei sei die Tatsache gewesen, dass die Blue Chips im Top beinahe punktgenau an das Tageshoch vom Vortag angestoßen seien, womit sich im Bereich von 11.750 Zählern eine kleine, möglicherweise aber wegweisende Hürde etabliert habe. Konkret:


Würden die Notierungen ihren Erholungskurs heute fortsetzen (wonach es zumindest vorbörslich aussehe), wäre ein Schlusskurs oberhalb von 11.750 Punkten ein erster Schritt für die Rückeroberung der Widerstandszone bei 11.823/11.869 Zählern. Dabei könnte auch gleich die kleine Kurslücke vom Montag geschlossen werden, die zwischen 11.798 Punkten und 11.837 Punkten im Chart klaffe.

Auf der Unterseite stehe dagegen weiterhin der GD200 im Fokus; sollten die Notierungen erneut unter die Haltelinie fallen, müsste direkt mit dem nächsten Test der Mehrfachunterstützung zwischen 11.600 Zählern und 11.567 Zählern gerechnet werden. Wichtig zu wissen: Sobald dieser Halt breche, würden die Chartmarken bei 11.370 Punkten und 11.300 Punkten als mögliche Korrekturziele nachrücken!

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem WAVE Unlimited Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Call) habe eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 10.002,24 Punkten ausgestattet. Der aktuelle Hebel liege bei 6,43. Der Basispreis betrage 10.002,24. Der Kurs liege bei 18,21 (Stand: 08.08.2019, 08:31).

Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem WAVE Unlimited Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 5,72, Basispreis: 13.782,60, Kurs: 20,30 (Stand: 08.08.2019, 08:31)) auf fallende Kurse setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Put) habe ebenfalls eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 13.782,60 Punkten ausgestattet. (08.08.2019/oc/n/i)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
21.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Zurück an den GD200! - Optionsscheinenews
20.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Blue Chips setzen Erholung fort - Optionsscheinenews
19.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Was bringt die neue Woche? - Optionsscheinenews
16.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Erholung nach Test des März-Tiefs? Optionsscheinenews
15.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Blue Chips tauchen ab - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG