Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Auf dem Weg nach oben - Optionsscheinenews


07.11.2019
X-markets by Deutsche Bank

Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u. a. den WAVE Unlimited Call (ISIN DE000DC64LR2/ WKN DC64LR) und den WAVE Unlimited Put (ISIN DE000XM3B7U0/ WKN XM3B7U) auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.

Nach einem "Ruhetag" habe der deutsche Leitindex gestern wieder Tempo aufgenommen und sich bei 13.188 Punkten auf das nächste Jahreshoch geschraubt, immerhin Nummer neun in der laufenden Herbstrally. Per Tagesschluss sei dann gleich noch ein Ausbruch gelungen, nämlich der über die Eindämmungslinie bei 13.170 Zählern, die ihren Ursprung am alten 2018er-Junihoch habe. Damit arbeite sich der DAX zielstrebig weiter nach oben. Konkret:


Könnten die deutschen Blue Chips jetzt auch die zweite Widerstandslinie bei 13.204 Punkten überwinden (wonach es vorbörslich klar aussehe), wäre der Weg zunächst frei bis in den Bereich um 13.300 Zähler, bevor sich darüber die Tür zum amtierenden Allzeithoch bei 13.597 Punkten immer weiter öffnen würde. Dennoch dürfe der Blick auf die Unterseite in diesem Zusammenhang nicht fehlen. Denn:

Ein trendbestätigender Rücksetzer würde weiterhin ins Chartbild passen. Dabei würden sich gleich eine Reihe von Haltemarken für eine Pullback-Bewegung anbieten. Zu nennen seien bspw. die Unterstützungen bei 13.000 Zählern sowie auf dem Niveau von 12.900 und 12.800 Punkten. Sollte der DAX eine etwas umfangreichere "Ehrenrunde" drehen, würden auch die Haltelinien bei 12.700 und 12.650/12.600 als Wendepunkte infrage kommen.

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem WAVE Unlimited Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Call) habe eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 11.619,31 Punkten ausgestattet. Der aktuelle Hebel liege bei 7,89. Der Basispreis betrage 11.619,31. Der Kurs liege bei 16,76 (Stand: 07.11.2019, 08:32:07). Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem WAVE Unlimited Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 12,87, Basispreis: 14.267,98, Kurs: 10,25) (Stand: 07.11.2019, 08:32:07)) auf fallende Kurse setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Put) habe ebenfalls eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 14.267,98 Punkten ausgestattet. (07.11.2019/oc/n/i)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
12.11.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Die Blicke richten sich auf beide Seiten - Optionsscheinenews
11.11.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Atempause nach gutem Lauf? Optionsscheinenews
11.11.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue X-Turbo Put-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews
08.11.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Blue Chips im Ausbruchsmodus - Optionsscheinenews
06.11.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Blue Chips holen Luft - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG