Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


Börsen auf Talfahrt, dank SPD-Wähler!

Neue Antwort einfügen

1. Börsen auf Talfahrt, dank SPD-Wähler!
4288 Postings, 6393 Tage Nukem , 23.09.02 21:01
D.-G. vergleicht Bush mit "Hitler". So ein Schwachsinn.

Die Anlegergemeinde hat kein Vertrauen mehr in die Wirtschaft. Weltweit verliert der DAX jeweils stärker als allen anderen Indizes. SPD macht´s möglich.

Man sollte die nächsten vier Jahre lieber Puts kaufen.  
2. Genau, Richtig
108 Postings, 6203 Tage winnner , 23.09.02 21:04
Deutschland hat sich selber geschlagen. Bravo gute Leistung.  
3. Nuke Dich selbst
403 Postings, 5913 Tage Antichrist , 23.09.02 21:05
Aber leg vorher mal ne neue Platte auf. Das immer gleiche Gesülze wird langsam langweilig.  
4. Gratulation
810 Postings, 6669 Tage Papa , 23.09.02 21:07
an alle SPD Wähler weiter so Deutschland geht pleite!!!!!!!!!!!  
5. Au man was seit ihr arm, wenn ihr den scheiß
8437 Postings, 6779 Tage Slash , 23.09.02 21:07
den ihr hier schreibt auch noch glaubt.
Sind in Amerika und in ganz Europa auch SPD-Wähler?

Gruß Slash  
6. @Antichrist
108 Postings, 6203 Tage winnner , 23.09.02 21:07
ein guter Name für Schröder!  
7. Haste nich noch'n paar ID's ?
403 Postings, 5913 Tage Antichrist , 23.09.02 21:08
 
8. ..............
108 Postings, 6203 Tage winnner , 23.09.02 21:10
Bei uns in der schönen Schweiz gibt es ein Sprichwort:" Nur Schröder ist noch Blöder" gut was!  
9. Ihr habt gleich den richtigen Filter gesetzt!
9045 Postings, 6536 Tage taos , 23.09.02 21:10
Der Bodo Schnabel, ist und war bestimmt immer ein guter CSU Wähler.

Ja, so Leute wie der Bodo Schnabel sind schon immer der Rückhalt der CSU gewesen.

Taos
 
10. @Nukem....geh zu Opa ...der GIBT Dir Taschengeld ! o.T.
1337 Postings, 7054 Tage Brain , 23.09.02 21:11
 
11. Rot-grün regiert Deutschland:
505 Postings, 6747 Tage TK-ONE , 23.09.02 21:13
Rot regiert Dax
In Deutschland bleibt die rot-grüne Regierung im Amt, der Dax reagierte
allerdings mehr rot als grün auf dieses Ergebnis der gestrigen
Bundestagswahl. Nur einen kurzen Ausflug in die Gewinnzone wagten die 30
deutschen Blue-Chips, danach ging es wieder deutlich abwärts. Und Händler
fürchten, dass die Rutschpartie anhalten könnte.

TK
 
12. @ Brain
108 Postings, 6203 Tage winnner , 23.09.02 21:15
15.08.2000 dein Tipp EM TV ein guter kauf bei Euro 62.- Bei deinem Talent an der Börse brauchst du viele Opas. HA HA HA
Du SPDler Du Null in Wirtschaft.  
13. @winner....hast Du Wirtschaft Mi. oder Do. in der
1337 Postings, 7054 Tage Brain , 23.09.02 21:21
3 ten Stunde...........???  
14. Ohje...
396 Postings, 6313 Tage Quigley , 23.09.02 21:21
...

kinners, sagt mir bitte, dass ihr nicht Wahlberechtigt seid...

 
15. Bei uns hat es heute geregnet und es war kalt
42128 Postings, 7028 Tage satyr , 23.09.02 21:24
da ist doch wohl Rot Grün schuld?  
16. @satyr...nicht schlecht....es wird wohl so sein...
1337 Postings, 7054 Tage Brain , 23.09.02 21:30
....wenn man(n) Nukem glauben schenken darf....getreu dem Motto...Papa Charly hat gesagt.....  
17. @winner...Intershop vor explosion.......
1337 Postings, 7054 Tage Brain , 23.09.02 21:33
auch nicht SCHLECHT.....!!!  
18. ich seh es anders: Schuld sind die Wähler derUnion
1564 Postings, 6654 Tage Seth Gecko , 23.09.02 21:40
Denn hätten nicht so viele Leute "schwarz" gewählt, dann wäre die Regierungsmehrheit von Rot/Grün größer. Und das ist das einzige, was der Börse stinkt: Die knappe (und somit kaum reformfähige) Mehrheit. Ob nun Edmund oder Gerd, daß ist und war uns allen doch ehrlich gesagt egal, das zeigt sogar das Wahlergebnis (gerade mal 8000 Stimmen mehr für die SPD)...

Und daß der DAX am stärksten fällt, ist doch glasklar: Immerhin ist er auch mit noch größerem Abstand am stärksten gestiegen. Wer hoch steigt, kann umso tiefer fallen. An dieser Binsenweisheit hätte selbst der kluge Edmund nichts ändern können ;-)

cu, seth  
19. @ seth Stimmt genau Unsicherheit war schon immer
42128 Postings, 7028 Tage satyr , 23.09.02 21:50
Gift für die Börse.Nun erhebt sich die Frage wie weit hat der Dow noch Luft nach unten.Das Durchschnitts Kgv des Dow ist noch relativ hoch und wenn der
Dax im Verhältnis mit abstürzt.
Könnte man ihn bei 2000 sehen.
Weiß jemand das Duchschnitts Kgv von Dax und Dow.  
20. @satyr
1564 Postings, 6654 Tage Seth Gecko , 23.09.02 22:10
Mal kurz nachgerechnet auf Basis der Prognosen aus dem ersten/zweiten Quartal GJ 2002 ergibt sich für den DAX ein KGV von etwa 22.
Beim DJIA (selbe Basis) ergibt sich ein KGV von etwa 21.
Allerdings sind in der Berechnung weder Zinsen noch Abschreibungen enthalten, welche natürlich den Gewinn mindern und das KGV erhöhen...
Aber uns Börsianer wurde seit den 90er Jahren von den Analysten ja beigebracht, daß das EBITDA viel aussagekräftiger ist, als der echte Nettojahresüberschuß *lachmichtot*

cu, seth  
21. Wenn es stimmt daß man in der Baisse
42128 Postings, 7028 Tage satyr , 23.09.02 22:57
5Jahre des Bullenmarktes verliert,heißt das Dax bei 2500 und Dow bei so um 7000
das würde heißen der Dow noch minus 10-15% und der Dax ebenfalls.
Das Durchschnitts Kgv dürfte geschätzt im Moment so 24 sein für Dow
und Dax.
Nun die Frage inwieweit verkraftet die Wirtschaft einen neuen Einbruch + einen Krieg + einen Ölpreis von 35$.
Und ab welchem Kgv sind die Firmen korreckt bewertet und inwie weit stimmen
die Zahlen überhaupt.  
22. Wie konnte es sein das der DAX unter
8298 Postings, 6310 Tage MaxGreen , 23.09.02 23:25
Rot-Grün bis auf 8000 war???  
23. Was soll den korrekt Bewertet heißen?
51327 Postings, 6695 Tage ecki , 23.09.02 23:35
Die Börse versucht (bei liquiden Werten) fair zu sein. Du kriegst das was jemand zu zahlen bereit ist.

Alles andere ist Humbug. Wenn viele Denken, das Rosenzüchten auf dem Mars ein Zukunftsmarkt ist, dann steigen eben die entsprechenden Werte. Und das ist dann auch fair, für die die das aufbauen.....  
24. Ja stimmt meinte eigentlich nicht korreckt
42128 Postings, 7028 Tage satyr , 23.09.02 23:58
sondern eher die Bewertung ab wann ein Einstieg sich anbietet also eher
unterbewertet.Also der Punkt wenn ein Warren Buffet zuschlagen würde denn das
müßte dann sowas wie ein Boden sein.
Das mit den Rosen das stimmt,es gab mal eine Hausse in England irgendwann so 19
Jahrhundert wo etliche Firmen mit allem Unfug an die Börse gingen.
Ein Riesenerfolg war einer der sagte was seine Firma tut sei so gut und so geheim ,daß er es niemand sagen könnte.  
25. Sowas in der Art
42128 Postings, 7028 Tage satyr , 24.09.02 00:05
Die Aktie des Internet-Softwareunternehmens Commerce One gehört heute zu den Tagesgewinnern an der Börse. Grund für
den Anstieg, der momentan 42 Prozent beträgt, heute aber schon bei ! über 50 Prozent lag, ist ein Bericht im Anlegermagazin
Barrons. Dieses berichtete am Wochenende über Unternehmen, deren Bargeldbestand über dem aktuellen Marktwert liegt. Bei
Commerce One lag der Bargeldbestand 274 Prozent über dem Börsenwert. Weitere Unternehmen mit günstiger Bewertung
sind nach Angaben des Magazins Infospace, Corvis, Sun Micro und Siebel Systems. Vor allem bei Sun Micro sei das
Chance-Risiko Verhältnis ansprechend.
Quelle Wallstreet  
26. Das Rot - Grüne Bündnis
2928 Postings, 6457 Tage terz , 24.09.02 00:12

stärkt das Wirtschaftswachstum. Man setzt aufgrund der Abhängigkeit in Amerika an.

1. Bei MC Donalds essen

2. Coka Cola trinken

3. Put Optionen von Goldman und Sachs .....oder Eastman & Kodac



( hab nicht Stoiber gewählt :o))  

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG