Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


Neue Antwort einfügen

76. Pfund nahe des Allzeittiefs gegen den Yen
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 21.01.09 22:29
77. Außergewöhnliche...
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 22.01.09 10:49
Mervyn King, der Präsident der Bank of England, hat außergewöhnliche Maßnahmen angekündigt, die weit über die eigentlichen Aufgaben einer Notenbank hinausgehen. Sofern die Zinssenkungen nicht ausreichen würden, müsse unter Umständen zur Wirtschaftsbelebung auf den Kauf von Wertpapieren zurückgegriffen werden, so sein Statement. Volkswirte sehen durch diese Maßnahmen das britische Pfund noch länger unter Druck. EUR/GBP bewegte sich am Donnerstag von seinem Tief bei 0,9321 auf sein Hoch bei 0,9409. Händlern zu Folge liegt das kurzfristige Ziel für EUR/GBP oberhalb der 0,94er-Marke bei 0,9800. Um 08:30 Uhr UTC notiert EUR/GBP bei 0,9384. (jl/FXdirekt)  
78. Intressant
423 Postings, 4298 Tage ZaraP , 24.01.09 16:42
 

Angehängte Grafik: pfund.png

79. Was ist los mit dem Pfund?!
205 Postings, 3630 Tage T-Foxy , 24.01.09 16:48
Ich dachte, der € knickt demnächst mal ein und das Pfund holt auf??

Ich habe die britische Standardlife plc, aber selbst wenn der Kurs sich mal
erholt, bleibt die Freude durch die Schwäche des Pfund immer öfter aus!!

Warum haben die Briten auch diese Mistwährung!

-----------
Amor est pretiosior auro [Cato maior]
80. Was man auf der
423 Postings, 4298 Tage ZaraP , 24.01.09 16:52
Grafik nicht sieht ist, dass der Schatten des Hammers genau auf die 61,80% des Fibonacci Retracement abprallte.
Sehr positiv zu werten.
Schönes Wochenende!  
81. EZB-Mersch
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 26.01.09 13:27
Das EZB-Ratsmitglied, Yves Mersch, hat vor weiteren Leitzinssenkungen gewarnt. Er sei dagegen, dass der Leitzins deutlich unter 2,00% falle, so die Aussage. Eine Liquiditätsfalle müsse unbedingt vermieden werden, so seine Begründung. EUR/GBP konsolidiert die Gewinne der letzten Handelstage und notiert aktuell bei 0,9372. Unterstützung liegt bei 0,9200. (jl/FXdirekt)  
85. Günstiger einkaufen
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 04.02.09 10:28
86. Löschung
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 04.02.09 23:19

Moderation
Moderator: lassmichrein
Zeitpunkt: 10.02.09 14:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 
90. Löschung
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 10.02.09 14:19

Moderation
Moderator: lassmichrein
Zeitpunkt: 10.02.09 14:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 
93. ich bin
17 Postings, 3710 Tage JamesGER , 11.02.09 19:16
auch short und gehe davon aus, dass der pfund fällt. ich kann mir nicht vorstellen, dass die zinssenkung letzten donnerstag was gebracht hat.
Da ich selbst England wohne, kann ich die ganze sache live miterleben - sales, sales, sales! hauspreise fallen und die arbeitslosenzahlen steigen.
die up´s an der börse sind nur psychologische höhenflüge durch rettungspakete o.ä.
woher soll die stärke des pfunds denn noch kommen?  
94. Belastung
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 11.02.09 21:56
Deutlich an Stärke zulegen kann der Euro jedoch gegen das britische Pfund. Hier hat der Governor der Bank of England, Mervyn King, auf ein zu langsames Wachstum der Geldmenge hingewiesen. Zudem kündigte die britische Zentralbank den direkten Kauf von Anleihen an, um die Geldmenge zu erhöhen. Dies werde auch Staatsanleihen umfassen, teilte King mit. Das britische Pfund durchbrach daraufhin die psychologisch wichtige Unterstützung bei 0,90 EUR/GBP. "Momentan sieht es so aus, als würde das Pfund zusammenbrechen", sagt ein Händler. Die Kursdynamik sei sehr hoch. Technisch sei noch mindestens Luft bis 0,95 EUR/GBP, bevor dann sogar die Parität in den Blick rücke.


http://www.finanznachrichten.de/...e-gewinne-pfund-bricht-ein-015.htm

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...ich_id_261__dId_9500729_.htm  
96. Vor neuer Welle?
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 16.02.09 21:56
Das britische Pfund soll Analysten zufolge wegen zu erwartender weiterer britischer Zinssenkungen nach der jüngsten Erholung wieder stärker unter Druck kommen, da die anhaltende Finanzkrise und die Probleme auf dem heimischen Bankensektor weitere Zinsschritte erforderlich machen. EUR/GBP würde bei einem Ausbruch über die Marke von 0,9000 weiteres Aufwärtspotenzial bis zunächst 0,9200 generieren, wo die jüngste Abwärtstrendgerade verläuft. Mittelfristig sei daher wieder ein Positionsaufbau bei Rücksetzern sinnvoll, so die Meinung. EUR/GBP notiert um 18:45 Uhr UTC bei 0,8954. (jl/FXdirekt)

http://www.godmode-trader.de/de/boerse-nachricht/...1161653,c225.html  
99. Expansiv
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 01.10.09 21:12
EZB-Ratsmitglied Axel Weber sagte heute, die globale wirtschaftliche Erholung sei auf die Fortsetzung des geldpolitischen Stimulus angewiesen. Die Zinspolitik müsse "expansiv" bleiben, da die Erholungsbewegung bislang nicht selbsttragend sei, betonte Weber. EUR/GBP kann sich im Umfeld von Webers Kommentaren leicht von seinen Tagestiefs lösen und Richtung 0,9120 laufen. So lange die 0,9100 hält, sei ein Anstieg Richtung 0,9180 möglich, so ein Analyst. Wirklich besser für das Währungspaar sehe es aber erst bei Überwindung auch dieser Marke aus. Um 17:57 Uhr UTC notiert EUR/GBP bei 0,9117. (vz/FXdirekt)

Bild vergrößern  
100. Daten
1048 Postings, 4369 Tage alffff , 05.10.09 11:14
10:30 GBP Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index   atkuell: 55.30 prognose: 54.50 vorherig: 54.10  

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG