Logo
Analysen - TecDAX
16.05.2018
Aumann-Calls mit 48%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
HebelprodukteReport

www.optionsscheinecheck.de

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe Derivate auf die Aktie von Aumann (ISIN DE000A2DAM03/ WKN A2DAM0) vor.

Mit einem Kursanstieg von nahezu 10 Prozent innerhalb der vergangenen Woche befinde sich die Aumann-Aktie im Spitzenfeld der im TecDAX gelisteten Wert für diesen Zeitraum. Nach der Veröffentlichung der starken Quartalszahlen habe die Aktie des Maschinenbauers, der von der zunehmenden Elektromobilität profitiere, am 14. Mai zeitweise um 5 Prozent zugelegt. In der neuesten Analyse der Privatbank Berenberg werde die Aumann-Aktie mit einem Kursziel von 70 Euro zum Kauf empfohlen.

Wenn die Aumann-Aktie ihren aktuellen Aufwärtstrend in den nächsten Wochen zumindest auf 65 Euro ausweiten könne, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Renditen ermöglichen.

Der HypoVereinsbank-Call-Optionsschein (ISIN DE000HX1GE17/ WKN HX1GE1) auf die Aumann-Aktie mit Basispreis bei 60 Euro, Bewertungstag 19.09.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 59,65 Euro mit 0,65 bis 0,67 Euro gehandelt worden. Könne die Aumann-Aktie im Verlauf des nächsten Monats wieder auf 65 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,99 Euro (+48 Prozent) steigern.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD8AQH5/ WKN DD8AQH) auf die Aumann-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 50,8952 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 59,65 Euro mit 1,11 bis 1,18 Euro taxiert worden. Könne die Aumann-Aktie ihre Aufwärtsbewegung in naher Zukunft auf 65 Euro ausbauen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,41 Euro (+19 Prozent) erhöhen.

Wer hingegen mit täglich angepasster Hebelwirkung von einem Kursanstieg der Aumann-Aktie profitieren möchte, könnte ein Investment in Faktor Long-Zertifikate ins Auge fassen. Das Morgan Stanley Faktor-Long-Zertifikat (ISIN DE000MF4X0M2/ WKN MF4X0M) bilde die Kursbewegungen der Aumann-Aktie mit fünffacher Hebelwirkung ab. (Ausgabe vom 15.05.2018) (16.05.2018/oc/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.



© 1998 - 2018, optionsscheinecheck.de