Logo
News - DAX 100
28.05.2020
Discount Call auf Bayer: Bei Vergleichsverhandlungen im US-Glyphosatstreit etwas vorangekommen - Optionsscheinenews
ZertifikateJournal

www.optionsscheinecheck.de

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Bayer (ISIN DE000BAY0017/ WKN BAY001) ist bei den wegen der Corona-Krise stockenden Vergleichsverhandlungen im US-Glyphosatstreit Kreisen zufolge zuletzt wieder etwas vorangekommen, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Der Konzern habe inzwischen in bis zu 85.000 von geschätzt 125.000 Klagen zumindest eine mündliche Einigung erzielt, habe die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Insider berichtet. Die Vereinbarungen seien jedoch noch nicht unterschrieben und auch der Aufsichtsrat müsse noch zustimmen. Im Juni sollten sie dann bekannt gegeben werden. Bei den Anlegern sei die Meldung gut angekommen. Auf Wochensicht sei es für die Aktie um fast acht Prozent nach oben gegangen. Beim mehrfach vorgestellten Discount Call (ISIN DE000PZ8G318/ WKN PZ8G31) von BNP Paribas sollte daher nichts mehr anbrennen. Schließlich liege der für die Maximaltilgung relevante Cap inzwischen fast 20 Prozent entfernt. (Ausgabe 21/2020) (28.05.2020/oc/n/d)


© 1998 - 2020, optionsscheinecheck.de