Logo
News - Nebenwerte
29.07.2021
Mini-Optionsschein auf MBB: Kein Stück aus der Hand geben! Optionsscheinenews
ZertifikateJournal

www.optionsscheinecheck.de

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Seit wir in ZJ 11/2021 MBB (ISIN DE000A0ETBQ4/ WKN A0ETBQ) besprochen haben, hängt die Aktie in eine Seitwärtsphase fest, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Dass aber auch das Management höhere Notierungen für gerechtfertigt halte, würden die jüngsten Insiderkäufe zeigen. So habe Vorstandschef Constantin Mang in den vergangenen Tagen für knapp 200.000 Euro eigene Aktien erworben. Sein Vorstandskollege Torben Teichler habe ebenfalls bei Kursen im Bereich von 130 Euro für rund 142.000 Euro zugegriffen. Die Beteiligungsgesellschaft habe im ersten Quartal das bereinigtes EBITDA um 24,0 Prozent auf 19,6 Mio. Euro steigern können, obwohl der Umsatz im Vergleich zum noch kaum von Covid-19 betroffenem Vorjahr um 12,6 Prozent auf 150,2 Mio. Euro zurückgegangen sei. Gleichzeitig sei es gelungen, durch den Börsengang von FRIEDRICH VORWERK, die Liquidität deutlich zu steigern. Anleger sollten kein Stück des Mini (ISIN DE000MA423R3/ WKN MA423R) von Morgan Stanley aus der Hand geben! (Ausgabe 29/2021) (29.07.2021/oc/n/nw)


© 1998 - 2021, optionsscheinecheck.de