Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

SAP weiter im Trend - Open End Turbo Long mit 36 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse


06.09.2021
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Long (ISIN DE000JJ0G4H7/ WKN JJ0G4H) von J.P. Morgan auf die Aktie von SAP (ISIN DE0007164600/ WKN 716460) vor.

Der SAP-CEO Christian Klein richte den Softwarekonzern neu aus. Anders als sein Vorgänger Bill McDermott, der mit aggressiven Zukäufen für Wachstum gesorgt habe, konzentriere sich Klein verstärkt auf Kundenzufriedenheit und eine strategische Fokussierung auf nachhaltige Wertsteigerung. Der Softwarekonzern wolle zur "Cloud-Company" werden und müsse sich deswegen stark verändern. Das erfordere mehr Tempo bei der Entwicklung, mehr Nähe zu den Kunden, mehr Vernetzung mit Partnern, kurz: Ein anderes Arbeiten. So verwundere es nicht, dass die Marktteilnehmer Europas größten Softwarekonzern im Vergleich zu seinen Konkurrenten aus dem Silikon Valley günstiger bewerten würden. Gemessen am Kurs-Buchwert in der Höhe von 4,25 sei SAP auch ein Drittel niedriger Bewertet als im historischen Mittel.


Der 25-prozentige Kurseinbruch der SAP-Aktie Ende Oktober 2020 aufgrund der nach unten korrigierten Wachstumsaussichten liege auch inhaltlich weit zurück. Der Kursverlauf im Chart präsentiere sich als Aufwärtstrend mit Ursprung Oktober 2020. Die untere Begrenzung des Trendkanals sei zuletzt im Zuge der Präsentation der Quartalszahlen am 21. Juli berührt worden, der Kurs habe sich danach jedoch auf das Niveau bei 125,05 Euro emporarbeiten können. Innerhalb des Trends sei aktuell eine Seitwärtskonsolidierung entlang der Marke von 125,05 Euro im Gange, was den Kursverlauf in das untere Drittel des Trendkanals verlagere. Die Marke symbolisiere auch die nicht nachhaltige Schließung des Gaps vom 26. Oktober. Es sei mittelfristig von einer Kurssteigerung innerhalb des Trendkanals auszugehen, was zu einer nachhaltigen Schließung des Gaps führen würde. Auf der Unterseite sei um das Level von 118,05 Euro eine Unterstützungszone etabliert worden, die ohne einschneidende negative Nachrichten nicht unterschritten werden sollte.

SAP sei im Begriff, die Zukunftsfähigkeit zu sichern, indem das Cloud-Business weiter ausgebaut und Zukäufe aus Zeiten des abgelösten CEO Bill McDermott integriert würden. Das Management habe die Aktionäre durch die Neuausrichtung wieder positiv überraschen können, was diese mit Käufen goutiert hätten. Der Aktienkurs bilde einen noch intakten Aufwärtstrend aus, obwohl eine Seitwärtskonsolidierung das Geschehen in das untere Drittel des Trendkanals verlagert habe.

Mit einem Open End Turbo Long (WKN JJ0G4H) könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Kurs der SAP-Aktie in den nächsten Wochen erwarten würden, überproportional von einem Hebel von 3,93 profitieren und das Ziel bei 137,38 Euro ins Auge fassen (4,32 Euro beim Derivat). Der Abstand zur Knock-Out-Barriere betrage dabei 24,6 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser könnte beim Basiswert bei 121,00 Euro platziert werden. Im Open End Turbo Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 2,68 Euro. Für diese spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis dann 2,3 zu 1. (06.09.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.10.2021, HebelprodukteReport
SAP-Calls mit 103%-Chance bei Kursanstieg auf 130 Euro - Optionsscheineanalyse
30.09.2021, HebelprodukteReport
SAP-Puts mit 84%-Chance bei Erreichen des bearishen Kursziels - Optionsscheineanalyse
16.09.2021, HebelprodukteReport
SAP-Calls mit 108%-Chance bei Kursanstieg auf 130 Euro - Optionsscheineanalyse
12.08.2021, ZertifikateJournal
Discount Call auf SAP bleibt interessant - Optionsscheinenews
29.07.2021, ZertifikateJournal
Discount Call auf SAP: Ziele erneut angehoben - allerdings weniger stark als erhofft - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG