Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

HeidelbergCement: Bearishe Tradingchance mit (Turbo)-Puts - Optionsscheineanalyse


12.07.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in einer aktuellen Ausgabe zwei Put-Optionsscheine auf die HeidelbergCement-Aktie (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, NASDAQ OTC-Symbol: HLBZF) vor.

Laut einer im BNP Paribas-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analyse könnte sich die Abwärtsbewegung bei der HeidelbergCement-Aktie weiter fortsetzen. Hier die Analyse: "Rückblick: Die Aktie von HeidelbergCement markierte am 16. April 2021 ein Hoch bei 81,04 EUR. Seitdem befindet sich die Aktie in einer Abwärtsbewegung. Am 7. März fiel sie auf die Unterstützung bei 47,35 EUR zurück. Damit setzte der Wert auf dem gebrochenen Abwärtstrend ab Januar 2018 auf. Am Donnerstag durchbrach die Aktie mit einem Abwärtsgap diese Unterstützung. Nach einem Tief bei 44,42 EUR erholte sich die Aktie zwar, aber gestern fiel sie mit einer langen schwarzen Kerze auf ein neues Tief ab. Ausblick: Die Abwärtsbewegung in der HeidelbergCement-Aktie könnte in den nächsten Tagen weitergehen. Ein Rückfall in Richtung 42,94 EUR und 38,83 EUR bis 37,96 EUR erscheint möglich. Auch ein Rückfall auf 29,00 EUR und damit auf das Tief aus dem März 2020 erscheint möglich. Damit sich das Chartbild wieder aufhellt, müsste die Aktie zumindest über 47,35 EUR zurückkehren. In diesem Fall könnte es zu einer Erholung in Richtung 58,12 EUR kommen."

Gebe die HeidelbergCement-Aktie, die bei der Erstellung dieses Szenarios bei 46,30 Euro notiert habe, in den nächsten Wochen auf 40 Euro nach, dann würden Short-Hebelprodukte hohe Renditen abwerfen.


Put-Optionsschein mit Strike bei 45 Euro

Der BNP Paribas-Put-Optionsschein (ISIN DE000PD7FV73/ WKN PD7FV7) auf die HeidelbergCement-Aktie mit Basispreis 45 Euro, Bewertungstag 16.09.2022, BV 0,1, sei beim HeidelbergCement-Aktienkurs von 46,30 Euro mit 0,27 bis 0,28 Euro gehandelt worden. Gebe der Aktienkurs innerhalb des nächsten Monats auf 40 Euro nach, dann werde sich der handelbare Preis des Puts auf etwa 0,57 Euro (+104 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 52,3975 Euro

Der DZ BANK-Open End Turbo-Put (ISIN DE000DW3ACT8/ WKN DW3ACT) auf die HeidelbergCement-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 52,3975 Euro, BV 0,1, sei beim HeidelbergCement-Kurs von 46,30 Euro mit 0,62 bis 0,63 Euro taxiert worden. Wenn die HeidelbergCement-Aktie in nächster Zeit auf 40 Euro nachgebe, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Puts auf 1,23 Euro (+95 Prozent) erhöhen - sofern die HeidelbergCement-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteige. (12.07.2022/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
29.09.2022, HebelprodukteReport
Hebelprodukte auf HeidelbergCement: Mit (Turbo)-Puts vor weiterem Kursrutsch absichern - Optionsscheineanalyse
19.05.2022, ZertifikateJournal
HVB-Put-Optionsschein auf HeidelbergCement: Technische Gegenbewegung wäre keine Überraschung - Optionsscheineanalyse
09.02.2022, DZ BANK
Endlos Turbo Long 49,159 auf HeidelbergCement: Zwischen Klimawandel und Digitalisierung - Optionsscheineanalyse
22.07.2021, ZertifikateJournal
Discount Call auf HeidelbergCement: Die Aktie tritt auf der Stelle - Optionsscheineanalyse
02.06.2021, HebelprodukteReport
HeidelbergCement-Calls mit 92%-Chance bei Erreichen das 12-Monatshochs - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG